Menü überspringen

Zusatzmenü:


 

Contentbereich:

Beschwerde-Management

Beschwerde-Management


Sie haben eine Beschwerde ans Bistum Trier?
 
Stichworte zum Thema Beschwerden...
 
Als Katholische Kirche im Bistum Trier orientieren wir uns am Evangelium Jesu Christi. Das ist ein Anspruch, der uns gestellt ist – und uns auch an unsere Grenzen führt.

Wenn Sie im Kontakt mit den Einrichtungen unseres Bistums in Ihrer Erwartung an uns enttäuscht worden sind, dann teilen Sie uns das bitte mit. Ihre offene  Rückmeldung kann uns helfen, unseren Blick auf das zu lenken, was fehlt oder was zu verändern wäre. Im Sinne der Alltagsweisheit „Aus Fehlern wird man klug“ können Sie uns im konstruktiven Umgang mit Fehlern unterstützen. Jede geäußerte Beschwerde bietet die Chance zur Verbesserung.
  • Möchten Sie aus konkretem Anlass Ihre Unzufriedenheit ausdrücken und sich Gehör verschaffen?
  • Sind Sie mit einer Dienstleistung des Bistums Trier und oder einer seiner Einrichtungen seitens der Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen unzufrieden?
Dann bieten wir Ihnen mehrere Beschwerde-Wege an. Ihre Beschwerde können Sie uns auf verschiedenen Wegen zukommen lassen:
  • schriftlich direkt per:
  • oder telefonisch: 0651-7105-404 (Beschwerdemanagement im Bischöflichen Generalvikariat Trier)
Karin Müller-Bauer
Karin Müller-Bauer
Das Beschwerdemanagement wird Ihr Anliegen sorgfältig und individuell bearbeiten und nach einer möglichst befriedigenden Lösung suchen.


Sollte die Bearbeitung länger als 14 Tage brauchen, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung oder einen Zwischenbescheid. In jedem Fall erhalten Sie nach Abschluss des Beschwerdeverfahrens eine Rückmeldung sowie die Stellungnahme des jeweils zuständigen Mitarbeiters / der zuständigen Mitarbeiterin.
 



Diese Seite erreichen Sie unter: http://www.bistum-trier.de/goto/?9081