Soziale Lerndienste im Bistum Trier



Social-Bookmark: Google Social-Bookmark: Facebook Social-Bookmark: Twitter Social-Bookmark: Xing Social-Bookmark: E-Mail


Hauptinhalt

Ausstieg

Jeder Anfang der schwer und das Ende....
Foto:
Für viele Freiwllige steht in den nächsten Wochen und Monaten der Austieg aus dem Freiwilligendienst an.  Für Sie als Einrichtung gilt es diesen Ausstieg für alle Beteiligten gut zu gestalten.Für den Freiwilligen steht im Vordergrund, die Erfahrungen des Einsatzes zu reflektieren, für die Mitarbeiter/innen ist es ebenfalls wichtig, auf die gemeinsame Zeit zu schauen und die Erfahrungen auszutauschen. Auch für die die Menschen, die der Freiwllige begleitet hat heißt es Abschied nehmen.

Neben den wichtigen inhaltlichen Aspekten gilt es auch am Ende der Dienstzeit die formalen Dinge zu beachten. Der/die Freiwillige hat Anspruch auf ein Dienstzeugnis von der Einsatzstelle (Hinweise: siehe Info zum Dienstzeugnis). Für den BFD erstellt die Einsatzstelle am Ende auch die Dienstzeitbescheinigung. Für das FSJ erhalten die Freiwilligen diese Bescheinigung von den Sozialen Lerndiensten.

Marginalinhalt





Footer

Footer