Soziale Lerndienste im Bistum Trier



Social-Bookmark: Google Social-Bookmark: Facebook Social-Bookmark: Twitter Social-Bookmark: Xing Social-Bookmark: E-Mail


Hauptinhalt

Anerkennung Einsatzstelle

Wenn Ihre Einrichtung bisher keine anerkannte Zivildienststelle war und sie möchte Freiwllige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes einsetzen, muß ein Antrag auf Anerkennung gestellt werden.  Das Formular finden Sie über den Button auf der rechten Seite. Ebenfalls die Rahmenrichtlinien des Bundes.

Folgende Schritte sind notwendig:
  • Antrag ausfüllen und unterschreiben
  • Antrag den Sozialen Lerndiensten zu senden.
  • Prüfung des Antrages und Weiterleitung an das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben durch die Sozialen Lerndienste
  • Das Bundesamt erteilt dem Rechtsträger/der Einsatzstelle den Bescheid zur Anerkennung.
  • Freiwillige können eingesetzt werden
Dem Antrag sind beizufügen:
  • Die Gemeinwohlbescheinigung ( Bescheid des Finanzamtes  zur Befreiung von der Körperschaftssteuer nach § 5, Abs1 Nr 9 KStG (Körperschaftssteuergesetz).
  • Die Satzung bzw der Gesellschaftervertrag als Kopie

Wichtig: Anträge ohne unsere Bestätigung werden vom Bundesamt nicht bearbeitet!

Anerkannte Zivildienststellen sind automatisch als Einsatzstelle registriert.


Marginalinhalt

Ansprechpartnerin

Kerstin Becker
Tel.: 0651 993796 305
Email: kerstin.becker@soziale-lerndienste.de




Footer

Footer