Teilnahmebedingungen.



 

Contentbereich:

Familienbildungsstätte Trier

Familienbildungsstätte Trier


Teilnahmebedingungen
 
Unsere Kurse sind für Menschen aller Konfession oder Nationalität offen.
 

Anmeldung - Gebühren

Voraussetzung für die Teilnahme an Kursen und Seminaren ist eine verbindliche Anmeldung. Die Gebühren sind vor Kursbeginn zu entrichten. Bei Versäumnis oder Abbruch der Teilnahme an den Kursen entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung bzw. Nachlass der Gebühr. Bei Nichtteilnahme wegen Krankheit wird die bezahlte Gebühr rückerstattet (ärztliches Attest erforderlich).

Die Kurse finden nur bei ausreichender Teilnehmerzahl statt. Bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl kann der Kurs stattfinden, wenn die Teilnehmer bereit sind, eine höhere Gebühr zu entrichten. Die Teilnehmer werden benachrichtigt, wenn ein Kurs nicht zustande kommt.

Arbeitslose Familienangehörige können nach Rücksprache Ermäßigung der Kursgebühren erhalten. Ebenso Familien mit mehreren teilnehmenden Kindern im gleichen Kurs.


Bankverbindungen
Pax-Bank Trier (BLZ 370 601 93)
Konto-Nr. 300 125 50 10
IBAN DE86370601933001255010
BIC GENODED1PAX
Sparkasse Trier (BLZ 585 501 30)
Konto-Nr. 925 966
 

Haftung

Vom Veranstalter aus besteht eine Haftpflichtversicherung aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen, welche nicht den Verlust von Eigentum, Diebstahl oder Abhandenkommen persönlichen Eigentums einschließt. Für Beschädigungen jeder Art, die durch Kursteilnehmer verursacht werden, besteht seitens der Familienbildungsstätte ein Ersatzanspruch.



Diese Seite erreichen Sie unter: http://www.bistum-trier.de/goto/?4170
 



Grafik: Das Logo des Bistums Trier (HOME).