Kirche im SR

LOGO: Kirche im SREvangelische Kirche der PfalzEvangelische Kirche im RheinlandBistum SpeyerBistum TrierKirche im SR

 

Contentbereich:

Katholische Rundfunkarbeit

Katholische Rundfunkarbeit


Die Katholische Rundfunkarbeit im Bistum Trier...
 
… hat drei Standorte, verteilt auf die drei großen Städte im Bistum:  Saarbrücken, Trier und Koblenz. Warum das so ist, ist leicht zu erklären.
  • In Saarbrücken ist mit dem Saarländischen Rundfunk eine ARD-Anstalt beheimatet.
  • In der  „Bistumshauptstadt“ Trier residiert der "Arbeitsbereich 3.4 - Rundfunkarbeit" in Gestalt von Stefan Weinert, der von dort aus die Aktivitäten des Bistums im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und im Privatfunkbereich betreut.
  • In Koblenz, das zum Sendegebiet des SüdwestRundfunk (SWR) gehört, ist der SWR-Beauftragte des Bistums Trier, Karl-Heinz Grundmann zu Hause. In Koblenz gibt es ein  SWR-Regionalstudio, das dem  SWR Landesfunkhaus Mainz angegliedert ist.

 

Die Katholische Rundfunkarbeit Saarbrücken ist im Bildungs- und BegegnungshausJohannes-Foyer in der Ursulinenstraße 67 (Nähe Hauptbahnhof) zu finden. Dort sind zahlreiche katholische Dienststellen zu Hause - u.a. auch die Bischöfliche Pressestelle für das Saarland, der Medienladen Saar und das Dekanat Saarbrücken.

 

 

Katholische Rundfunkarbeit Saarbrücken, das sind

 

Bärbel Bubel  Wolfgang Drießen
Bärbel Bubel im BüroWolfgang Drießen

 

 

Wolfgang Drießen ist der Rundfunkbeauftragte des Bistums Trier beim Saarländischen Rundfunk.


Zur Rundfunkarbeit gehören aber auch die vielen  Autorinnen und Autoren, die neben ihrer Haupttätigkeit als Pfarrer, PastoralreferentInnen, GemeindereferentInnen oder ReligionslehrerInnen die täglichen Verkündigungssendungen “Zwischenruf“ (SR1) oder  „InneHalten“ (SR 2 und SR 3), die Morgenfeiern und Sonntagsgottesdienste im Programm des Saarländischen Rundfunks zuständig sind. Mehr über das gesamte Team erfahren Sie im Menü  bei „Autorinnen und Autoren“.

 

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, rufen Sie doch einfach an:  0681 9068 241, schreiben Sie uns ein Fax: 0681 9068 249, oder eine e-Mail: rundfunkarbeit.sr@bistum-trier.de 

- oder Sie schicken einen „richtigen“ Brief oder eine Karte an:

 

Katholische Rundfunkarbeit

Ursulinenstraße 67

66111 Saarbrücken

 



Diese Seite erreichen Sie unter: http://www.bistum-trier.de/goto/?1526