Anmeldungs-Bedingungen.



 

Contentbereich:

Familienbildungsstätte Bitburg

Familienbildungsstätte Bitburg


Anmeldungs-Bedingungen
 

Anmeldungen:

Anmeldungen sind zu allen Angeboten erforderlich, auch zu Gesprächsabenden und Vorträgen, da diese nur ab einer bestimmten Teilnehmerzahl stattfinden können. Eine Anmeldebestätigung erfolgt in der Regel nicht. Wenn die Veranstaltung stattfindet, erhalten Sie vor Kursbeginn schriftlichen Bescheid. Die Anmeldungen werden nach der zeitlichen Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Teilnehmerplätze pro Veranstaltung sind in der Regel begrenzt.

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Auch eine telefonische Anmeldung gilt als verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühren.

 

Abmeldungen:

Sollten Sie an einem Kurs doch nicht teilnehmen können, bitten wir umgehend, spätestens aber 5 Tage vor Kursbeginn um telefonische oder schriftliche Abmeldung.

Für Ferienbetreuungsangebote und besondere Projekte gelten gesonderte Regelungen. Bitte beachten Sie hierzu die in Ihrer Anmeldebestätigung notierten Hinweise.

Bei nicht fristgerechter Abmeldung oder bei Nichterscheinen müssen wir Ihnen die volle Kursgebühr berechnen.

Ihre Abmeldung kann nur über das Büro der FBS erfolgen.

 

Kursgebühren:

Die Kursgebühr entrichten Sie bitte vor Kursbeginn auf eines unserer Konten oder zahlen bar in unserem Sekretariat. Bei Überweisungen geben Sie bitte unbedingt als Verwendungszweck die Kursnummer und den Teilnehmernamen an.

Bei Versäumnis oder Abbruch der Teilnahme an den Kursen entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung bzw. Nachlass der Gebühren.

 

Veranstaltungsort:

Wenn nicht gesondert angegeben, finden die Veranstaltungen in der Katholischen Familienbildungsstätte statt. Andere Veranstaltungsorte werden im Programmheft ausgewiesen. Es gilt die jeweilige Hausordnung.

 

Haftung:

Für Schäden, Unfälle oder Diebstähle während den Veranstaltungen oder auf dem Weg zu oder von den Veranstaltungsorten kann die Kath. Familienbildungsstätte keine Haftung übernehmen.

 

Persönlichkeitsrecht:

Persönliche Gesprächsinhalte, die während eines Kurses geführt werden, sind mit Verschwiegenheit zu behandeln.

 

Urheberschutz:

Film- und Tonaufzeichnungen während der Veranstaltungen dürfen ohne Genehmigung nicht erfolgen. Ebenso müssen Fotoaufnahmen und deren evtl. Veröffentlichung genehmigt werden.

 

Bescheinigungen:

Auf Wunsch erhalten Sie in unserem Sekretariat Teilnahmebescheinigungen über die von Ihnen besuchten Veranstaltungen.

 

Sonstiges:

Neue Kursangebote entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse und den Verbandsgemeindeblättern.

Die Kurse werden bei entsprechender Nachfrage fortlaufend angeboten.




Diese Seite erreichen Sie unter: http://www.bistum-trier.de/goto/?4259
 



Grafik: Das Logo des Bistums Trier (HOME).