Soziale Lerndienste im Bistum Trier



Social-Bookmark: Google Social-Bookmark: Facebook Social-Bookmark: Twitter Social-Bookmark: Xing Social-Bookmark: E-Mail


Hauptinhalt

Leistungen

Den Menschen, die ein FSJ in Trägerschaft der Sozialen Lerndienste im Bistum Trier ableisten, bieten wir:
  • Monatliches Taschengeld
  • Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge
  • Übernahme der Fahrtkosten vom Wohnort zur Einsatzstelle in Höhe einer Schülermonatskarte
  • Übernahme ggf. anfallender Kosten für Vorsorgemaßnahmen wie z.B. Impfungen
  • gesetzlicher Urlaubsanspruch
  • Anspruch auf Kindergeld

  • Vermittlung in die Einsatzstelle
  • Begleitung und Beratung während des gesamten Dienstes
  • Seminare in einer Gruppe mit anderen Freiwilligen
  • Anleitung vor Ort in der Einsatzstelle
  • berufliche Orientierung
  • qualifizierte Bescheinigung und Zeugnis über das FSJ
  • FSJ-Ausweis
  • ggf. Anerkennung als Praktikum oder Wartesemester
  • ggf. Anerkennung als fachpraktischer Teil zur Erlangung der Fachhochschulreife


Marginalinhalt




Footer

Footer