Soziale Lerndienste im Bistum Trier



Social-Bookmark: Google Social-Bookmark: Facebook Social-Bookmark: Twitter Social-Bookmark: Xing Social-Bookmark: E-Mail


Hauptinhalt

Gibt es eine Begleitung während des Freiwilligendienstes?

    • In der Einsatzstelle
      steht Ihnen eine Praxisanleiterin oder einen Praxisanleiter zur Seite. Diese(r) ist innerhalb der Einrichtung Ihr(e) Ansprechpartner/in. Sie/er vereinbart mit Ihnen regelmäßige Termine, um mit Ihnen über Ihren Einsatz zu sprechen.
      Was läuft gut, was muss geändert werden? Sind die Aufgaben klar und und.....
    • Außerhalb der Einrichtung
      treffen Sie sich monatlich regelmäßig in einer Begleitgruppe mit anderen Freiwlligen aus dem 27Plus Programm. Diese Gruppe wird von einer(m) Mitarbeiter/in der Sozialen Lerndienste begleitet. Bei diesen Treffen geht es um u.a. um einen Erfahrungsaustausch, Probleme zu besprechen und Ideen zu entwickeln, oder an Lösungen zu erarbeiten. Jeweils für ein halbes Jahr erarbeitet sich die Gruppe ein gemeinsames Programm.

Marginalinhalt





Footer

Footer