Offizielle Internet-Präsentation der Abteilung Jugend


Seitenkopf / Subnavigation



Hauptnavigation


Hauptinhalt


72 Stunden Aktionen

Helfen, wo es sonst vielleicht niemand getan hätte: Bei der 72-Stunden-Aktion engagieren sich deutschlandweit junge Menschen und zeigen was in ihnen steckt. 2013 haben drei Tage lang haben weit über 100.000 Kinder und Jugendliche in 4.000 Projekten für das Wohl Anderer geschuftet.

Sei dabei wenn es das nächste mal heißt 72h Uns schickt der Himmel!

Für Christinnen und Christen gehören Gottes- und Nächstenliebe untrennbar zusammen. Bei Jesu Handeln ging es immer um konkrete Menschen. In Gemeinschaft mit seinen Jüngerinnen und Jüngern war er unterwegs zu denen, die ihn brauchten, zu denen, die isoliert und von der Gesellschaft ausgegrenzt waren. Dieser Geist Jesu inspiriert und befähigt uns auch heute, so wie er zu handeln.

Die 72-Stunden-Aktion fordert Kinder und Jugendliche heraus, dem Beispiel Jesu zu folgen. Zusammen gelingt es Projekte für Menschen am Rand der Gesellschaft zu verwirklichen, Solidarität zu leben und dem Allgemeinwohl zu dienen. Dadurch wird unser Glaube konkret, denn „Was nützt es, wenn einer sagt, er habe den Glauben, aber es fehlen die Werke?“ (Jakobus 2,14). Durch ihre Teilnahme an der Aktion geben Kinder und Jugendliche ein sichtbares Zeichen ihres Glaubens.

Die 72-Stunden-Aktion fördert die Kooperation vor Ort. Menschen aus Kommunen, Kirchen, Politik, Vereinen oder Handwerksbetrieben arbeiten mit der katholischen Jugendverbandsarbeit zusammen an einem gemeinsamen Projekt. Nur gemeinsam gelingt die Umsetzung. Mit der 72-Stunden-Aktion wird Vernetzung konkret.

Hier findet ihr einige Presseberichte aus dem Bistum Trier der Aktion 2013

72-Stunden-Aktion fördert Engagement- Studie: Junge Menschen tun Gutes und verbessern dabei Schlüsselkompetenzen

72-Stunden-Aktion hinterlässt Spuren- Pfadfinder unterstützen Eine-Welt-Kreis – 5.000 Euro Spenden für Haiti

Halma, Fühlkasten und Zaun in 72 Stunden- Jugendliche setzten sich für Senioren ein – Abschluss auch mit Weihbischof Dieser

72 Stunden verändern die Welt - Weihbischof Peters feiert Abschluss der 72-Stunden-Aktion mit DPSG Kaisersesch

Kreativ und konkret“ in 72 Stunden - Levana-Schüler und Firmlinge Schweich bereiten Firmung und Schulfest vor

Erfrischendes 72-Stunden-Projekt- Jugendliche bauen 25-Meter-Wasserrutsche in Völklinger City

„Malermeister für 72 Stunden“- Jugendliche renovieren alte Jugendherberge auf Burg Birkenfeld

Eine verbindende Aktion- 48-Stunden-Aktion startet in Bolivien