LebensWert Arbeit 2



Wir bedanken uns bei allen Besuchern, die unsere Sonderausstellung zum "LebensWert Arbeit" in den vergangenen Monaten besucht haben und uns so viele positive Rückmeldungen gegeben haben. Sie sind uns Ansporn für unsere weitere Arbeit.


Wir danken auch allen Künstlerinnen und Künstlern bzw. Leihgeberinnen und Leihgeber, die uns Ihre Kunstwerke zur Verfügung gestellt und damit diese Ausstellung erst ermöglicht haben.


Danken möchte ich auch allen Studierenden und ihren Lehrenden, den Künstlerinnen und Künstlern, die sich an unserem "Labor" beteiligt haben und die Ausstellung und das Museum lebendiger gemacht haben.


Ich bedanke mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Museums, der Kuratorin Frau Dr. Gabriele Lohberg sowie allen Beteiligten des Bistumsprojektes "LebensWert Arbeit" für ihre stets engagierte Mitarbeit, ohne die eine solches Ausstellungsprojekt nicht zu meistern wäre.


Mit den besten Grüßen

Ihr

Markus Groß-Morgen

Museumsdirektor



Einträge aus dem Besucherbuch:


"Inspirierend, nachdenklich, anregend ... beeindruckend. Eine großartige Ausstellung in Verbindung mit der Gesamt-Karl-Marx-Ausstellung."

"Eine sehr gute Ausstellung! Bitte lassen Sie das Arbeitszimmer (von Oswald v. Nell-Breuning) in ihrem Museum - für lange Zeit!..."

"Gut, dass sich das Dommuseum an der großen Marx-Ausstellung beteiligt!"

"Gute Ausstellung und "Ergänzung" zur Marx-Ausstellung."

"Sehr anregende Ausstellung, die viele überraschende Einblicke gewährt. Sehr freundlicher Ort."

"Als Arbeitsmediziner und Betriebsarzt ist es eine gelungene Besichtigung, ... Arbeit 4.0 ist das Thema und ich bin begeistert, wie sie die globalen Arbeitsbedingungen dargestellt haben. Danke!"

"Eine gelungene Ergänzung zu den anderen Karl-Marx-Ausstellungen, auch wenn der Name Karl Marx selten fällt. Kreativ, kritisch, zukunftsweisend. Herzlichen Dank."




Im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Karl Marx beschäftigt sich das Bistum Trier in zahlreichen Veranstaltungen unter dem Titel "LebensWert Arbeit" mit einem wesentlichen Aspekt im Denken von Marx: der Arbeit.


Zentrales Element dieser Veranstaltungen ist die Kunstausstellung „LebensWert Arbeit“ im Museum am Dom, die sich an ein breites Publikum richtet und zeigen möchte, dass Arbeit mehr ist als Broterwerb.

Die rasanten Entwicklungen im Bereich der Arbeit, das Fortschreiten der technischen Möglichkeiten, die Auswirkungen der Globalisierung, all dies beschäftigt auch die Künstler/innen unserer Zeit. Zu sehen sind Gemälde, Videos, Fotos, Installationen und Skulpturen, u.a. von William Kentridge, Harun Farocki/Antje Ehmann und Vincent Fournier.


Nähere Informationen zur Ausstellung und zum Gesamtprojekt unter der eigenen Homepage www.lebenswert-arbeit.de.

Das Bistum Trier ist - wie das Museum
Karl-Marx-Haus -  Kooperationspartner des

Landes Rheinland-Pfalz sowie der Stadt Trier,

die gemeinsam die große Landesausstellung

"Karl Marx. Leben-Werk-Zeit.1818-1883"

ausrichten.


Dauer der Ausstellung:

5. Mai bis 21. Oktober 2018


Öffnungszeiten:

Di-So: 10-18 Uhr


Ausstellungskatalog:

Zur Ausstellung ist ein Ausstellungskatalog erschienen.

140 S., durchgehend farbig illustriert

20,- Euro


Eintrittspreise:

Erwachsene: 7,00 € / ermäßigt 5,50 €

Gruppen ab 12 Personen: 5,50 € p. P.

Schüler im Klassenverband ab 12 Personen: 3,50 € p. P.

 

Familienticket I: 7,00 €

(1 Erw., bis 4 Kinder)

Familienticket II: 14,00 €

(2 Erw., bis 4 Kinder)

 

Karl-Marx-Card: 20 € / ermäßigt 18 €

(Berechtigt zum einmaligen Besuch der Landesausstellung im Rheinischen Landesmuseum Trier und Stadtmuseum Simeonstift sowie den Kooperationsausstellungen im Karl-Marx-Haus und im Museum am Dom)


Audioguide 2,00 Euro

- alle Ausstellungsobjekte in deutscher und englischer Sprache

- "Klartext" - Katy Karrenbauer und Tim Olrik Stöneberg besuchen die Ausstellung - und nehmen kein Blatt vor den Mund (ausgewählte Exponate).

 

Offene Führungen

Sonntags 16 bis 17 Uhr / Mittwochs 17 bis 18 Uhr
Kosten: 5 € zzgl. Eintritt (Für Studierende mit dem DiMiDo Ticket sind die Mittwochsführungen kostenfrei)

Eine Voranmeldung ist nicht möglich; Sie können einfach kommen...


Führungen


Dauer: 60 min

Kosten: 75 € / Schulklassen 65 €, zzgl. Eintritt

Führungen sind buchbar über die Trier Touristik und Marketing GmbH unter

+49 (0)651 97808-52 oder karlmarx2018@trier-info.de


Bischof-Stein-Stiftung



Gefördert mit Mitteln der Bischof-Stein-Stiftung im Bistum Trier. 



Kooperationspartner im Karl-Marx-Jubiläumsjahr

Kooperationspartner im Karl-Marx-Jubiläumsjahr