Liebe Freundinnen und Freunde des Museums am Dom!

Am vergangenen Sonntag, 3. März, verstarb für uns unfassbar Herr Dr. Engelbert Felten.

Mit ihm zusammen hatten wir die Reihe "Gott im Museum" geplant und konzipiert. Er hätte eine tragende Rolle auch bei der Durchführung der Veranstaltungen gehabt.


Deshalb kann die Veranstaltung, die für den kommenden Freitag, 8. März, geplant war, nicht stattfinden. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Markus Groß-Morgen

Museumsdirektor





Die Kirche braucht die Kunst, …um mehr und Tieferes...über Glanz und Elend des Menschen zu erfahren. Sie braucht die Kunst, um besser zu wissen, was im Menschen ist: in jenem Menschen, dem sie das Evangelium verkünden soll“.

(Papst Johannes Paul II. im Jahr 1980).

 

Nimmt man diese Worte ernst, dann erzählt Kunst vom Menschen und von dem, was das Menschsein ausmacht. Mal kommen ihre Antworten auf die großen Fragen dem christlich-biblischen Glauben nahe, mal sind sie ganz anders.

Auf jeden Fall scheint es lohnend, das Gespräch zwischen (zeitgenössischer) Kunst und Glauben zu suchen.

Was liegt näher, als diesen Dialog unmittelbar an einem Ort der Kunst, dem „Museum am Dom“, zu führen - mit Kunstwerken, die zur Sammlung des Hauses gehören? Und das in einer Weise, die das Kunstwerk befragt, seine eigene Aussage wahrnimmt und damit die Botschaft des Glaubens neu beleuchtet, hinterfragt, bestätigt … . Und in einer Weise, in der diese Begegnung sich wiederum öffnet auf den hin, der der Urgrund allen Seins ist, auf Gott. Im gesprochenen, gesungenen Gebet, in der Musik, im Hören des Wortes der Bibel – mit einem neuen alten Veranstaltungsformat: einem Gottesdienst.

 

 

Folgende Termine und Themen sind für 2019 geplant:

 

08. März 2019, 17:30 Uhr - FÄLLT AUS

Geschundene Würde

Alfred Hrdlicka, „Hommage à Pasolini“

Wort: Waltraud Jammers, Engelbert Felten, Markus Groß-Morgen

Musik: Angela Simons, Cello

 

24. Mai 2019, 17:30 Uhr

Ein Engel für Dich

Jiri Keuthen, An angel and highlander, 2001

Musik: NN

 

08. November 2019, 17:30 Uhr

Farbe des Lichts

Marita Weiden, Unit, 2009

Musik: Bernd Bleffert