Arbeiten von Künstlern aus dem Grödnertal/Südtirol

29. November 2019 bis 26 Januar 2020


Unsere diesjährige Krippenausstellung widmet sich der Krippenschnitzkunst des Grödnertals in Südtirol. Seit über 200 Jahren gehören Weihnachtskrippen zum festen Repertoire der Grödner Holzschnitzer. Seither haben sich jedoch Gestalt und Herstellungsweise der Krippen sehr verändert.

Die Ausstellung zeigt diesen Wandel mit Leihgaben aus dem Museum Gherdëina, St. Ulrich sowie von zeitgenössischen Schnitzern und Künstlern aus St. Ulrich/Gröden.



Führungen durch die Ausstellung können Sie buchen unter
Tel. +49-651-7105255 oder
per E-Mail unter museum@bistum-trier.de

Führungshonorar 35,00 Euro (ca. 60 Min.) zzgl. Eintritt


Krippe Senoner (F: M. Groß-Morgen)