Seit über zehn Jahren sind die „Freitagskonzerte im Museum“ fester Bestandteil des Museumsprogrammes und eine feste Größe im Konzertleben der Stadt Trier. In diesem Jahr finden sieben Konzerte im Foyer des Museums statt.
Als Konzertinstrument steht ein Steinway-Flügel zur Verfügung, der in Verbindung mit der einzigartigen Atmosphäre und Akustik des Raumes jedes Konzert zu einem  besonderen Hörgenuss werden lässt.

Veranstalter der Konzertreihe sind der Verein „Freunde künstlerischer Museumsveranstaltungen Trier“ e.V. unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Winfried Weber in Zusammenarbeit mit dem Museum am Dom Trier.

Künstlerischer Leiter der Freitagskonzerte ist seit dem Jahre 2000 Prof. Wolfgang Manz aus Nürnberg.

Termine für die Konzertsaison 2019/20:

Freitag, 18.10.2019

Dmitry Mayboroda/Russland spielt Schumann und Schubert

1. Preis Münchner Klavierpodium  2018

 

Freitag, 15.11.2019

Wettbewerb junge Pianisten der Region Trier

Klavierwerke verschiedener Epochen

 

Freitag, 06.12.2019

Aleksandra Mikulska spielt Chopin

Gesprächskonzert


Freitag, 17.01.2020

Geneviève Pirotte und Sylvain Cremers spielen Poulenc, Britten, Kalliwoda, Arnold

Klavier und Oboe

 

Freitag, 21.02.2020

Oleksii Kanke/Ukraine spielt Beethoven, Schubert, Liszt

1. Preis Ettlingen Piano Competition 2018


Freitag, 20.03.2020

Rolf Plagge und Wolfgang Manz spielen Mozart, Szymanowski, Debussy und Ravel

Duo Reine Elisabeth


 

Beginn der Konzerte jeweils 20 Uhr

Konzertkarten an der Museumskasse, Abendkasse und über Ticket regional
Preise:

18,-  EUR

15,-  EUR für Vereinsmitglieder

10,-  EUR für Schüler/innen und Studierende

In den Konzertpausen gibt es ein Angebot an Getränken.