Es handelt sich um einen Steinway & Sons Konzertflügel (C - Modell, das zweitgrößte Modell, welches Steinway produziert). Er gehört dem Verein "Freunde künstlerischer Museumsveranstaltungen Trier e.V." und steht dauerhaft im Foyer des Museums. Dort kann das qualitätvolle Instrument im Rahmen der Freitagskonzerte wunderbar seine klanglichen Möglichkeiten entfalten.

 

Steinway & Sons gehört zur Elite der Klavierbaufirmen. Von den meisten Pianisten wird diese Marke nach wie vor für öffentliche Konzerte bevorzugt. Eine makellose und bis heute überwiegend handwerkliche Fertigung (Fabrikationsstätten in Hamburg und New York), ein unübertroffener Obertonreichtum und mechanische Perfektion zeichnen diese Instrumente aus.

 

Der Flügel wird betreut von der Fa. Reisser Musik, Trier.