Webangebot der Pfarreiengemeinschaft St. Erasmus (Rheinböllen)


Hauptinhalt


Kirchengemeinderat St. Sebastianus Schnorbach

Der Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat ist mit der Strukturreform im Jahr 2011 als neue Form der Gremienarbeit eingeführt worden. Bisher gab es eine klare Trennung für die Aufgaben der Vermögensverwaltung in der Zuständigkeit des Verwaltungsrates und die Mitwirkung und Unterstützung bei seelsorglichen Belangen als Aufgabe des Pfarrgemeinderates. Diese Trennung ist mit dem Gremium Kirchengemeinderat aufgehoben.

Die Wahl eines Kirchengemeinderates kann erfolgen, wenn ein übereinstimmender Beschluss des Verwaltungsrates und des Pfarrgemeinderates dazu vorliegt.

Der Vorteil dieses Gremiums liegt in der besseren Koordination von Verwaltung und Seelsorge, da beide Aufgaben im Kirchengemeinderat zusammen geführt werden. Erste Erfahrungen zeigen, dass gerade im ländlichen Raum die Kirchengemeinden von dieser Möglichkeit profitieren.

Wenn sich eine Pfarrei dafür entscheidet, dann gilt es aber zu beachten, dass sowohl das KVVG (Kirchenvermögensverwaltungsgesetz) als auch die PGR-O (Ordnung für die Pfarrgemeinderäte und Pfarreienräte im Bistum Trier) gilt.


Für die Wahl eines Kirchengemeinderates gilt allerdings ausschließlich die Wahlordnung des KVVG. Mit Ausnahme des §5 Abs.1 KVVG, der besagt, dass der Pfarrgemeinderat den Verwaltungsrat wählt. Denn der Kirchengemeinderat wird von den Mitgliedern der Kirchengemeinde gewählt.


Die Anwendung der Wahlordnung des KVVG hat Auswirkungen auf den zu wählenden Personenkreis. Es dürfen nur Personen gewählt werden, die mindestens 18 Jahre alt sind, die innerhalb der Kirchengemeinde wohnen und die keine Angestellten der Kirchengemeinde oder des Kirchengemeindeverbandes sind (siehe §6 Abs. 1,2,3 KVVG). Diese Anwendung des KVVG in Bezug auf die Wahlordnung ist notwendig, da durch die Aufgabe der Vermögensverwaltung der Kirchengemeinderat die Kirchengemeinde als Körperschaft des öffentlichen Rechts vertritt und damit dem staatlichen Recht angeglichen werden muss, um in Rechtsangelegenheiten agieren zu können.

Der Kirchengemeinderat der Pfarrei Schnorbach in der Amtszeit von 2016 - 2020

Name Vorname Straße Wohnort Telefon-Nr.  E-Mail
Augustin Andreas    Schnorbach   06764/902826   
Glocker Eva
Wahlbach      
Gohres Gerhard An der Kleinbahn 4 ... 55496 Argenthal 06761/7396 E-Mail
Kemmer Jutta    55496 Argenthal      
Becker Monja    55496 Argenthal
     
Tretter Peter
Wahlbach
  
Pfarrer Schneider Thomas Kirchgasse 5
55494 Rheinböllen 06764/3020813  E-Mail


  • 1. Vorsitzender Andreas Augustin
  • 2. Vorsitzender: Gerhard Gohres
  • Schriftführer: Peter Tretter
  • Delegierter für die Verbandsvertretung: Gerhard Gohres
  • Delegierte für den Pfarreienrat: Jutta Kemmer, Monja Becker