Webangebot der Pfarreiengemeinschaft St. Erasmus (Rheinböllen)


Hauptinhalt


Di, 02.06.2020

Änderung Läuteordnung während der Corona-Pandemie


Während der Corona-Pandemie läuteten die Glocken in unseren Kirchen, da wo es möglich ist auch täglich, zumindestens jeden Sonntag um 19.30 Uhr um insbesondere an die Menschen zu denken, die am Corona-Virus erkrankt bzw. auch verstorben sind, aber auch um zum Gebet aufzurufen für die Menschen, die in dieser schweren Zeit, noch mehr als sonst für uns da sind insbesondere Ärzte, Krankenpfleger, Menschen im Einzelhandel usw, dass sie weiterhin gestärkt werden für ihre wichtige Arbeit.

An vielen Orten stellten auch viele Menschen Kerzen auf ihre Fensterbänke um zu zeigen, dass wir miteinander verbunden sind.

Da sich die Situation verbessert hat wird ab sofort in allen Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft dieses Geläut eingestellt. Statt dessen verweisen wir auf das Angelus-Läuten Morgens, Mittags und Abends. 

Weiterhin werden wir wo es machbar ist, sind auch unsere Kirchen tagtäglich zum Gebet öffnen (z.B. in Rheinböllen oder Kisselbach). Zumindest aber an den Sonntagen werden die Kirchen von 10.00 - 12.00 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet sein (Bitte die Abstandsregelungen einhalten).

An den Schriftenständen werden zusätzlich zum jetzt wieder erscheinénden Pfarrbriefes kleine spirituelle Impulse ausliegen. Gerne dürfen Sie auch davon welche mitnehmen für diejenigen, die die Kirche momentan nicht erreichen können bzw. auch keinen Zugang zu den digitalen Angeboten der Pfarreiengemeinschaft haben.