Webangebot der Pfarreiengemeinschaft St. Erasmus (Rheinböllen)


Hauptinhalt


Fr, 26.06.2020

Kirmes fiel doch nicht aus

Hochamt zum Kirchweihfest in Rheinböllen gefeiert

auch die Hygiene- und Abstandsregelungen wurden eingehalten

auch die Hygiene- und Abstandsregelungen wurden eingehalten
Zum Weihetag einer Kirche kommen normalerweise viele Menschen zusammen um den Geburtstag ihrer Kirche zu feiern. Nach der liturgischen Feier ist oft ein  Volksfest. Noch heute findet in vielen Orten die jährliche Kirmes umden Weihetag oder das Patronatsfest statt, so auch in Rheinböllen, die ihre jährliche Kirmes immer am Sonntag nach dem Fronleichnamsfest feiert.

Durch die Corona-Pandemie können die Kirmesveranstaltungen in diesem Jahr nicht gefeiert werden. Jedoch wollten die Verantwortlichen der Pfarrei St. Erasmus Rheinböllen das Fest nicht ausfallen lassen und luden die Gläubigen zu einem festlichen Gottesdienst auf dem Vorplatz der Pfarrkirche St. Erasmus ein. Natürlich wurden auch dort die Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten. Da während des Gottesdienstes zurzeit nicht gesungen werden darf, übernahm die Musikband „Inspiration“ die Gestaltung. So konnten doch noch die Rheinböllner ihre Kirmes feiern.