Webangebot der Pfarreiengemeinschaft Mittlere Mosel


Hauptinhalt


Sa, 04.07.2020

Hygienekonzept

Schritt für Schritt zum Gottesdienst

Feier der Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Mittlere Mosel

Folgende Regeln und Hygienemaßnahmen müssen beachtet werden:

  • Wir feiern die heiligen Messen am Samstag und Sonntag im Moment in den Pfarrkirchen in Traben-Trarbach, Kröv, Reil und Kinheim. Die Gottesdienstzeiten finden Sie im Gemeindeblättchen, an den Aushängen der Kirchen und im Internet. Bis auf weiteres feiern die Priester die heiligen Messen am Werktag alleine. Sie schließen dabei alle mit ins Gebet ein.
  • Es gibt derzeit keinen Ausschluss bestimmter Personengruppen (Risikogruppen) von der Mitfeier der Gottesdienste. Personen, die einer Risikogruppe (hohes Alter, Vorerkrankungen) angehören, wird dennoch geraten die Entscheidung zu einer Teilnahme sorgfältig abzuwägen.
  • Es gibt ein Anmeldeverfahren: Wenn Sie einen Gottesdienst besuchen möchten, müssen Sie sich per Telefon oder per E-Mail im Pfarrbüro (06541/6487) bis Freitagmittag 12 Uhr anmelden. Wenn es die Sitzplatzverhältnisse zulassen, können Sie sich auch vor dem Gottesdienst noch registrieren lassen. Durch eine vorherige Anmeldung ersparen Sie unseren Empfangsteams viel Schreibarbeit vor den Gottesdiensten. Die Adressen werden nach den geltenden Datenschutzrichtlinien nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet. Diese Maßnahme dient der Nachverfolgung möglicher Infektionen.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zwischen einzelnen Personen sind einzuhalten
  • Bitte Mund-Nasenschutz mitbringen. Beim Betreten und Verlassen der Kirche muss er getragen werden. In den Kirchenbänken wird der Mundschutz empfohlen, darf aber abgenommen werden. Beim Singen ist der Mundschutz anzulegen.
  • Bitte eigenes Gotteslob mitbringen.
  • Die Kirche darf nur durch die gekennzeichneten Eingänge betreten werden. Besonders beim Ausgang muss der Mindestabstand eingehalten werden.
  • An den Eingängen steht Handdesinfektionsmittel bereit
  • Es darf nur auf den gekennzeichneten Plätzen Platz genommen werden.
Wir empfehlen weiterhin die zahlreichen Angebote der Gottesdienstübertragungen durch die Medien. Auch in absehbarer Zeit wird es leider vielen Menschen nicht möglich sein, zur Feier der Gottesdienste in einer Kirche zusammenzukommen.

Weitere Informationen:


  • Sterbeämter, Taufen und Trauungen sind unter Beachtung der Hygieneregeln möglich.
  • Die Feier der Erstkommunion ist unter Beachtung der Hygieneregeln ebenfalls möglich und wird in den Monaten August und September gefeiert.