Webangebot der Pfarreiengemeinschaft St. Erasmus (Rheinböllen)


Hauptinhalt


Di, 22.12.2020

7 Tage... Glaube an Weihnachten

Schwester unserer Gemeindereferentin im Rahmen einer SWR-Doku begleitet

Gemeindereferentin Helena Gilbert

Gemeindereferentin Helena Gilbert
Kira feiert begeistert Weihnachten, ist aber aus der Kirche ausgetreten. Ein Widerspruch? Auf der Suche nach Antworten lebt sie 7 Tage bei einer katholischen Familie. Die Corona-Pandemie macht Weihnachten vor den Gotteshäusern nicht Halt. Für Helena Gilbert von der katholischen Pfarrgemeinde Nieder-Olm bedeutet das mehr Arbeit als sonst. Damit sich die Erstkommunion-Kinder auf das Weihnachtsfest einstimmen können, bereitet die Gemeindereferentin Tütchen mit Botschaften und einer Anleitung für einen Gottesdienst zuhause vor. Die muss sie am ersten Advent-Wochenende noch schnell verteilen. Und das ist nur einer von vielen Terminen in der Vorweihnachtszeit in der Familie Gilbert.

Die beiden SWR-Reporter*innen Kira Gantner und Frank Hisam begleiten die Familie für 7 Tage bei ihren Weihnachtsvorbereitungen. Kira ist schon vor Jahren aus der Kirche ausgetreten. Sie feiert Weihnachten trotzdem - weil sie der Überzeugung ist, dass sie dafür keinen Glauben im kirchlichen Sinne braucht. Für eine Woche zieht Kira bei Helena und Dominic ein. Sie darf aktiv am Gemeindeleben teilhaben und erlebt dabei Menschen, die fest im Glauben stehen; für die Weihnachten ein religiöses Fest ist und nicht nur heimelige Plätzchentradition mit Weihnachtsbraten; die sich zu ihrer Arbeit in der Kirche berufen fühlen. Was denken sie über Kira, die auf Weihnachten nicht verzichten will, sich aber von der Institution Kirche abgewendet hat?

Im Jahr 2019 sind mehr als 270.000 Deutsche aus der katholischen Kirche ausgetreten. Umfragen zufolge besuchen nur noch 14 Prozent aller Kirchenmitglieder mindestens einmal im Monat einen Gottesdienst. Doch wenn der Einfluss der Kirche in der Gesellschaft immer mehr schwindet: Was bedeutet das für das Weihnachtsfest? Der Film "7 Tage ... Glauben an Weihnachten" zeigt, wie Weihnachten unter Pandemie-Bedingungen geht, er spürt der Bedeutung des Weihnachtsfestes nach und er fragt, wie viel Anteil die katholische Kirche daran besitzt.