Das Dekanat Simmern-Kastellaun: Pastoralassistentin Lisa Lorsbach.



 

Contentbereich:

Dekanat Simmern-Kastellaun

Dekanat Simmern-Kastellaun


Das Dekanat Simmern-Kastellaun: Pastoralassistentin Lisa Lorsbach
 

 
Seit dem 1. September 2017 bin ich bin ich mit 60 Prozent im Dekanat Simmern-Kastellaun.

Als Pastoralassistentin bin ich daneben mit 20 Prozent an der Friedrich-Karl-Ströher-Realschule Plus in Simmern als Religionslehrerin tätig und mit 20 Prozent in Ausbildungsveranstaltungen. Meine Ausbildung zur Pastoralreferentin werde ich voraussichtlich im Sommer 2019 abschließen.

Mein Hauptarbeitsfeld im Dekanat ist die Schulpastoral.
Zusammen mit Lehrenden und Lernenden mache ich mich auf den Weg, das Leben zu entdecken.
Schülerinnen und Schüler verbringen genauso wie Lehrerinnen und Lehrer einen Großteil ihrer Lebenszeit in der Schule. In dieser Zeit finden im Zusammenleben am Schulort wichtige Prozesse der Identitätsfindung und soziale und moralische Persönlichkeitsentwicklung bei Lehrenden und Lernenden statt.Deshalb darf Schule nicht nur als Lernort gesehen werden, sondern muss vielmehr als wichtiger Lebensort anerkannt sein, den es zu gestalten gilt.
Schulpastoral bedeutet, diese Prozesse mitzugehen, zu begleiten und zum ganzheitlichen Wohl der Einzelnen und der Schulgemeinschaft mitzugestalten. Dabei geht es mir um eine gleichberechtigte Zusammenarbeit aller im Raum "Schule" lebenden Menschen.

Neben der Schulpatoral bin ich in ökumenischr Zusammenarbeit auch für die regelmäßigen Taizégebete verantwortlich.



Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?11127
 



Grafik: Das Logo des Bistums Trier (HOME).