Weihnachtsgruß 2018.



Bereichsuntermenü:


 

Contentbereich:

Dekanat Ahr-Eifel

Dekanat Ahr-Eifel


Weihnachtsgruß 2018
 

Weihnachten 2018


Beate Heinen, O Heiland, reiß die Himmel auf, 1993, © ars liturgica Klosterverlag Maria Laach, Nr. 5499, www.klosterverlag-maria-laach.de
Beate Heinen, O Heiland, reiß die Himmel auf, 1993, © ars liturgica Klosterverlag Maria Laach, Nr. 5499, www.klosterverlag-maria-laach.de

 

Mensch werden heißt Kind werden

 

Mensch werden heißt Kind werden.

Seit Adam und Eva

gibt es keine Ausnahme davon.

Der Weg zum Menschsein

führt über das Kind.

 

Es ist Gottes eigener Weg.

Gottes Sohn ist Mensch geworden,

indem er Kind wurde.

Wir gehören zu ihm,

wenn wir seine Freunde aufnehmen, die Kinder,

und wenn wir wie Kinder

ihn selbst aufnehmen.

 

Nur wer Kind wird, geht ein in Gottes Reich.

Einfach werden,

lauter sein,

mitleiden können,

sich freuen können.

Sich beschenken lassen

und weiterschenken.

 

Das Kind – Heilkraft

gegen Resignation und Berechnung,

gegen Egoismus und Sinnleere.

 

Das Kind,

das uns um sein Leben

und um seinen Lebensraum bittet.

 

Das Kind in der Krippe

das uns einlädt,

mit ihm Mensch zu sein

und von ihm

göttliches Leben zu empfangen.

 

Text: Klaus Hemmerle

 

Wir, vom Dekanat Ahr-Eifel, wünschen Ihnen und allen Menschen, mit denen Sie verbunden sind, die Erfahrung der Liebe und Begegnung mit dem menschgewordenen und entgegenkommenden Gott.

Dass wir spüren, als Gottes Volk gemeinsam auf dem Weg in die Zukunft zu sein.

 

Für das neue Jahr 2019

erbitten wir für Sie alle Gesundheit, Frieden und Gottes Segen.

 

Jörg Meyrer

Axel Spiller

Andrea Kien-Groß

Dechant

stellv. Dechant

Dekanatsreferentin

 

 

 

Markus Hartmann

Elisabeth Hauröder

Kordula Wilbert

Pastoralreferent

Pastoralreferentin

Pastoralassistentin

 

 

 



Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?11148
 



Grafik: Das Logo des Bistums Trier (HOME).