Infoveranstaltung "Leitung in Pfarreien der Zukunft".



Bereichsuntermenü:


 

Contentbereich:

Synode

Synode


Infoveranstaltung "Leitung in Pfarreien der Zukunft"
 

Für die Pfarreien der Zukunft wird jeweils ein dreiköpfiges hauptamtliches Leitungsteam gesucht, das in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen des Bischöflichen Generalvikariates die Verantwortung für das Personal, die Ressourcen und die pastorale Entwicklung in der jeweiligen Pfarrei der Zukunft übernimmt. Diese Stellen sind offen für alle interessierten Menschen, die sich mit den im Rahmenleitbild der Pfarrei der Zukunft benannten Zielen identifizieren und sich eine solch anspruchsvolle Leitungsaufgabe zutrauen. Entsprechend der Beschlüsse der Diözesansynode soll das Leitungsteam perspektivisch um zwei ehrenamtliche Personen erweitert werden.

 

Es werden drei Veranstaltungen in den Visitationsbezirken angeboten, bei denen sich alle Interessierten umfassend über die Rahmenbedingungen von Leitung in der Pfarrei der Zukunft und über das Bewerbungsverfahren informieren können. Zudem werden Methoden vermittelt, um das eigene Leitungsverständnis und die eigene Motivation zur Bewerbung auf eine Leitungsposition in der Pfarrei der Zukunft zu reflektieren.

 

Die Termine und Orte sind:

- Für den Visitationsbezirk Trier: Samstag, 16. März 2019, 10-16 Uhr, Robert Schuman Haus, Trier

- Für den Visitationsbezirk Koblenz: Donnerstag, 21. März 2019, 10-16 Uhr, Forum Vinzenz Pallotti, Vallendar

- Für den Visitationsbezirk Saarbrücken: Mittwoch, 27. März 2019, 10-16 Uhr, Kulturzentrum Illipse, Illingen

 

Wenn Sie an einer der Veranstaltungen teilnehmen möchten, bitten wir um eine Anmeldung über das Mitarbeiterportal, sofern Sie einen Zugang (Benutzername und Passwort) haben: http://t1p.de/Leitung-in-den-Pfarreien-der-Zukunft.

 

Oder über das Synodenbüro: Tel. 0651 7105-623,

E-Mail: herausgerufen.veranstaltungen@bistum-trier.de.

 




Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?11156
 



Grafik: Das Logo des Bistums Trier (HOME).