Gottesdienste im Fernsehen.



Bereichsuntermenü:


 

Contentbereich:

Gottesdienste

Gottesdienste


Gottesdienste im Fernsehen
 
Das Corona-Virus zwingt uns alle, unsere sozalialen Kontakte einzuschränken. Am besten bleiben alle, denen es möglich ist, zuhause. Maximal zwei Personen, oder Familien sollen sich zur Zeit draußen aufhalten. Dabei auch einen Mindestabstand von 1,5 - 2 Meter von anderen halten. Dadurch schützen wir uns selbst und andere vor Ansteckung, Erkrankung und Schlimmerem. Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen können die Lage besser handhaben.

Die Kirchen haben alle öffentlichen Veranstaltungen, Gottesdienste für eine gewisse Zeit abgesagt.

Es gibt trotzdem Angebote, den persönlichen Glauben zu leben und an der großen - ja welt-weiten - Glaubens- und Gebetsgemeinschaft teilzunehmen.
  • Das ZDF überträgt jeden Sonntag einen sehr gut gestalteteten Gottesdienst (kath., ev. - in der Regel im Wechsel).
  • In den dritten Programmen von ARD (z.B. BR) werden ebenfalls Gottesdienste übertragen.
  • EWTN (kath.) überträgt täglich Hl. Messen, Rosenkranzgebete, eucharistische Anbetungen, Andachten ...
Viele Hinweise finden Sie auf den Internetseiten von:
Hinweis auf die GEISTIGE KOMMUNION



    Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?11224
     



    Grafik: Das Logo des Bistums Trier (HOME).