Ostergruß 2020.



Bereichsuntermenü:


 

Contentbereich:

Ostern

Ostern


Ostergruß 2020
 
Matthäus Evangelium 28,1-10

 

  Bernadette Höcker, Leuchtende Sonne, © ars liturgica Klosterverlag Maria Laach, Nr. 3869, www.klosterverlag-maria-laach.de
Bernadette Höcker, Leuchtende Sonne, © ars liturgica Klosterverlag Maria Laach, Nr. 3869, www.klosterverlag-maria-laach.de



Wir feiern an Ostern die Auferstehung Jesu, die Mitte und das Fundament unseres christlichen Glaubens.
Jesus Christus ist auferstanden aus dem Grab. Er ist wahrhaft auferstanden – vom Tod ins neue Leben!

Jesus Christus ist auferstanden! Das ist unser Glaube. Die Kraft zur Hoffnung lebt. Den Frauen am Grab begegnet der Engel mit eben diesem Wort: Er ist auferstanden, er ist auferweckt aus dem Tod ins Leben - Hoffnung für alle ist gestiftet.
Dieses Licht des Ostermorgens wird für die Frauen am Ort des Todes, für die Jünger und Jüngerinnen und auch für uns zum Fundament des ganzen Lebens.
Das Leben ist stärker als der Tod. Aus dieser Hoffnung können wir leben. Das eröffnet Zukunft, auch in dieser schwierigen Zeit, die von Ausnahmen und Krankheit mitgeprägt wird. Das Leben stärker als der Tod trägt einen Namen: Jesus Christus
In der Auferstehung ist das vollkommene Leben, das in Jesus gewirkt hat, zum Durchbruch für uns alle gekommen.
Das Licht des Ostermorgens entfaltet die Kraft uns selbst neu mit Leben erfüllen zu lassen: Uns, die wir manchmal schwierig im Umgang miteinander sind oder uns egoistisch verhalten und nur unseren eigenen Vorteil suchen. Die Auferstehungsbotschaft des Ostermorgens verwandelt uns und stiftet neues Leben, dort wo wir im Geiste Jesu mit den Gebeugten, den Zertretenen, den Kranken und Übersehenen unter unseren Mitmenschen achtsam und heilsam umgehen.
Seit Ostern wissen wir: Dieses neue Leben ist stärker als der Tod. Gott selbst greift ein in der lebensfernsten Situation und wandelt sie in wirkliches Leben.
Lasst uns diesem österlichen Leben trauen, denn es stammt aus Gott.
„Lasst uns diesem Leben trauen, weil wir es nicht allein zu leben haben, sondern weil Gott es mit uns lebt“. (Alfred Delp)

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Menschen ein gesegnetes, gesundes und frohes Osterfest

 

Jörg Meyrer

Axel Spiller

Andrea Kien-Groß

Dechant

stellv. Dechant

Dekanatsreferentin

 

 

 

Elisabeth Hauröder

Markus Hartmann

Johanna Becker

Pastoralreferentin

Pastoralreferent

Pastoralassistentin

 

 



Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?11253
 



Grafik: Das Logo des Bistums Trier (HOME).