Weitere Angebote und Einrichtungen im Dekanat.



Bereichsuntermenü:


 

Contentbereich:

Dekanat Ahr-Eifel

Dekanat Ahr-Eifel


Weitere Angebote und Einrichtungen im Dekanat
 
Seminar "Studienhaus St. Lambert"
Das Seminar "Studienhaus St. Lambert" in Grafschaft Lantershofen wurde 1972 auf Initiative des Apostolates der Priester- und Ordensberufe e.V. von Diözesanbischof Dr. Bernhard Stein eröffnet. Der rechtliche Träger des Studienhauses ist seit 1987 die August-Dörner-Stiftung, deren Verwaltungs- und Aufsichtsgremien der Bischof von Trier ernennt. Das überdiözesane Priesterseminiar bietet Männern, die mindestens 25 Jahre alt und über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, die Möglichkeit den Priesterberuf anzustreben, ohne nachträglich das Abitur erwerben zu müssen. Das Seminar "Studienhaus St. Lambert" hat in seinem mehr als dreißigjährigen Bestehen den sogenannten Dritten Weg der Priesterbildung im deutschsprachigen Raum geprägt.

Anschrift
Seminar "Studienhaus St. Lambert"
Graf-Blankard-Straße 12-22
53501 Grafschaft-Lantershofen
Tel: 02641-892-0

Sekretariat
Marlene Jenal, Tel: 02641-892-11
info@st-lambert.de

Öffnungszeiten
Mo.-Do. 8.00 Uhr - 17.00 Uhr; Fr. 8.00 Uhr - 14.00 Uhr

Seminarkollegium

Regens
Dr. Volker Malburg

Subregens
Philip Peters

Spiritual
Professor Dr. Josef Freitag
 
Studienleiterin
Dr. theol. Daniela Mohr-Braun

Homepage




Caritasverband Rhein-Ahr e.V.
, Geschäftsstelle Ahrweiler
Bahnhofstr. 5
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel: 02641 - 75986-0
Fax: 02641 - 759874
info@caritas-ahrweiler.de

Öffnungszeiten
Mo - Do: 8.00 Uhr - 12.30 Uhr
         Fr:  8.00 Uhr - 14.00 Uhr

Geschäftsführung
Richard Stahl

Sekretariat
Silvia Petkovski

Außenstelle Adenau
Kirchstr. 28a, Nebeneingang
53518 Adenau
 
Hompage



Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler
Weststraße 6
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel:  02641 - 2 70 39
Fax: 02641 - 7 83 05
info@fbs-bad-neuenahr-ahrweiler.de

Leitung
Erika Heinen

Offnungszeiten
Mo -  Fr:   9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mo + Do:15.00 Uhr - 17.00 Uhr

Homepage



Lebensberatungsstelle Ahrweiler
Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Trier

Altenbaustraße 2
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel:  02641 - 3222
Fax: 02641 - 3223
lb.ahrweiler@bistum-trier.de

Leitung
Dipl. Päd. Christof Ewertz

Wir sind für Sie da:
Montags bis donnerstags von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr. Freitags von 9.00 bis 12.30 Uhr.
Termine nach Vereinbarung.

Homepage



Ahrweiler Tafel
Die Ahrweiler Tafel ist ein Kooperationsprojekt folgender Institutionen: Kath. Dekanat Ahr-Eifel, Evangelische Kirchengemeinde Bad Neuenahr, Diakonisches Werk, Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. unter der rechtlichen Trägerschaft des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr e.V..
Die Ahrweiler Tafel befindet sich in den Räumen der Caritas-Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 5, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (ehemaliger Bahnhof Ahrweiler).
Die Ausgabe erfolgt donnerstags in der Zeit von 10.00 Uhr - 11.30 Uhr.
Eine weitere Ausgabestelle der Ahrweiler Tafel ist im März 2010 in Sinzig im HOT (Haus der Offenen Tür, Barbarossastraße 43, 53489 Sinzig) eröffnet.
Die Ausgabe erfolgt donnerstags in der Zeit von 10.00 Uhr - 11.30 Uhr.

Konzeption (PDF)

Pressbericht

Patenschaften für Ahrweiler Tafel (PDF)

10 Jahre Ahrweiler Tafel



    Markt für Leib und Seele - miteinander - füreinander ev.

    Vorsitzender: Herr Dieter Trojahn

    Anschrift

    Kirchstr. 28
    53518 Adenau
    Tel. 02691-92480-0
    Fax: 02691-924820
    pfarrbuero-adenau@t-online.de


    Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat öffnet der Markt für Leib und Seele von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr seine Türen. Neben der Ausgabe von Lebensmitteln gibt es in der Komturei auch ein Café. Dort besteht die Möglichkeit zu Gesprächen, Begegnung, Informationen, Beratung (z.B. für ausländische Mitbürger), Begleitung zu Behörden, Vermittlung an weiterführende Angebote. Außerdem steht ein Seelsorger zu persönlichen Geprächen zur Verfügung.




    Telefonseelsorge
                                                                                                                                              
    Die Telefonseelsorge Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. wurde 1979 gegründet und besteht nunmehr seit über 30 Jahren.
    Die Telefonseelsorge ist Tag und Nacht, also rund um die Uhr, für die Anrufenden erreichbar. Die  rund 80 speziell ausgebildeten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeiten rein ehrenamtlich, qualifizieren sich ständig durch Fortbildungen weiter und haben im letzten Jahr rd. 16.000 Gespräche geführt. Sie bieten allen Ratsuchenden als verschwiegene, kompetente  GesprächspartnerInnen die Möglichkeit, sie in ihrer jeweiligen Situation ernst zu nehmen, ihnen im Krisenfall beizustehen und ihre Anonymität zu wahren. Sie versuchen die  Anrufenden in vorurteilsfreier und unbedingter Offenheit anzunehmen. „Das Angebot besteht im Zuhören und im Klären, im Ermutigen und Mittragen, im Hinführen zu eigener Entscheidung und im Hinweis auf geeignete Fachleute“. (gemeinsam formuliertes Selbstverständnis der Ev. Konferenz für TS und der Kath. Bundesarbeitsgemeinschaft für TS)
    Telefonseelsorge wird grundsätzlich von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern getragen, die in Themen wie z. B.: Selbsterfahrung, Sucht, Suizid, psychischen Erkrankungen und Gesprächsführung geschult werden. Wer bei der TS anruft, trifft auf Laien, die für diese Arbeit ausgebildet wurden, aber keine „Fachleute“ wie z. B. Psychotherapeuten sind. In der Praxis hat sich bewährt, dass engagierte Menschen mit ihren unterschiedlichen Begabungen, die als Team in der Telefonseelsorge zusammenarbeiten, diesem Auftrag am besten gerecht werden.

    Telefonseelsorge Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.                                                                                 
    Postfach 1507                                                                                                                                                                      
    53460 Bad Neuenahr-Ahrweiler                                                                                                                                            

    E-Mail: info@ts-aw.de

    Homepage

    Vorsitzende: Frau Anita Bröcher
    E-Mail: vorsitz@ts-aw.de





      Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?6002
       



      Grafik: Das Logo des Bistums Trier (HOME).