Kirche im SR

LOGO: Kirche im SREvangelische Kirche der PfalzEvangelische Kirche im RheinlandBistum SpeyerBistum TrierKirche im SR

 

Contentbereich:

Rundfunkarbeit

Rundfunkarbeit

Samstag, 24. Februar 2018

Zwischenruf SR1 und SR3
Wandlung in der Fastenzeit

Es ist wieder Fastenzeit. Zeit für Diäten und Sportprogramme. Nach einer aktuellen Umfrage, die das katholische Hilfswerk Misereor veröffentlicht hat, ist das immer noch Trend.

Fast jeder zweite verzichtet auf Alkohol und Süßes. Jeder dritte reduziert Fleisch auf der Speisekarte und etwa jeder vierte versucht, weniger zu rauchen. Am schwersten tun sich die Deutschen demnach mit dem Verzicht auf Handy und Computer, Auto und Fernsehen. Alle Jahre wieder gibt es solche Umfragen. Und die Antworten ähneln sich. Fastenzeit und Abnehmen, das kommt für viele zusammen. Fastenzeit und sich bewusst einschränken, auch. Mal mehr, mal weniger erfolgreich. Und alle Jahre wieder ist da das Missverständnis, als wenn es beim Fasten nur um Selbstkasteiung und sportliche Höchstleistungen ginge. Klar geht es drum, das eigene Konsumverhalten zu verändern. Aber doch nicht, um nur die Kilos purzeln zu lassen, um sich zu quälen und zu martern. Schon gar nicht, als religiöser Selbstzweck. Der Theologe Lothar Zenetti hat das in anderem Zusammenhang mal so auf den Punkt gebracht, als er schrieb: „Frag hundert Katholiken, was das Wichtigste ist in der Kirche. - Sie werden antworten: Die Messe. Frag hundert Katholiken, was das Wichtigste ist in der Messe. Sie werden antworten: Die Wandlung. Sag hundert Katholiken, dass das Wichtigste in der Kirche die Wandlung ist. Sie werden empört sein und sagen: 'Nein, alles soll bleiben wie es ist'!“ So ist das auch mit der Fastenzeit: Es geht nicht drum, irgendwelche hohlen Rituale zu erfüllen. Es geht darum, das neu zu denken, was ich tue. Und das Selbstverständliche in Frage zu stellen. Auf die Wandlung kommt es an. Das bedeutet, sich in der Fastenzeit zu verändern. Das auf die Waage zu bringen, ist die echte Herausforderung.



 

 

Nachhören: der SR bietet den Zwischenruf hier an -    podcast-Radioals Podcast





SERVICE




Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?31:136251