Bereichsuntermenü:


 

Contentbereich:

Pressedienst

Pressedienst

Montag, 18. Dezember 2006

Politik / Gesellschaft
Dechant Vogt gratuliert neuer Koblenzer Bürgermeisterin
Auf künftige fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Kirche und Kommune!

Koblenz. -Der Dechant des Dekanates Koblenz im Bistum Trier, Pfarrer Eugen Vogt, hat Marie-Theres Hammes-Rosenstein zu ihrer Wahl zur hauptamtlichen Beigeordneten und Bürgermeisterin der Stadt Koblenz gratuliert. "Es freut uns besonders, dass Sie sich als langjährig ehrenamtlich im sozialen und kirchlichen Bereich engagierte Frau für diese wichtige Aufgabe für unsere Stadt zur Verfügung stellen", heißt es in dem am 18. Dezember veröffentlichten Schreiben.

Im Interesse der Menschen in Koblenz freut sich Dechant Vogt "auf eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Kirche und Kommune, gerade im Blick auf die großen sozialen Herausforderungen". Abschließend wünscht er der neuen Bürgermeisterin für ihr Amt und die damit verbundenen vielfältigen Aufgaben Kraft, Gesundheit und Gottes Segen. Marie-Theres Hammes-Rosenstein (CDU) war am 14. Dezember vom Koblenzer Stadtrat in ihr neues Amt gewählt worden. Sie wird als Nachfolgerin von Dieter Muscheid (SPD) ihr Amt am 1. April 2007 antreten. Die Amtszeit beträgt acht Jahre. Die 52-jährige Rechtsanwältin und Referentin an der Universität Koblenz engagiert sich ehrenamtlich als Vorsitzende des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) und als stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der de Haye'schen Stiftung - Katholische




Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?7:40389