Bereichsuntermenü:


 

Contentbereich:

Pressedienst

Pressedienst

Donnerstag, 30. Juli 2009

Vermischtes
Neue Dozentin am Institut für Cusanus-Forschung
Dr. Viki Ranff folgt Dr. Harald Schwaetzer

Dr. Viki Ranff

Trier – Dr. Viki Ranff wird neue Dozentin des Instituts für Cusanus-Forschung an der Theologischen Fakultät Trier. Ranff folgt zum 1. August Dr. Harald Schwaetzer nach, der eine Professur für Philosophie an der Alanus Hochschule Alfter übernommen hat.

Ranff hat an der Katholischen Universität Eichstätt katholische Theologie, Philosophie und Geschichte studiert. Von 1993 bis 1999 war sie dort wissenschaftliche Mitarbeiterin im „Forschungsvorhaben geistliche Literatur des Mittelalters, Askese/Mystik". Zeitgleich schrieb sie ihre Doktorarbeit über „Wege zu Wissen und Weisheit. Eine verborgene Philosophie bei Hildegard von Bingen". Anschließend war Ranff als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionsphilosophie und Religionswissenschaft an der Technischen Universität Dresden tätig. 2003 wechselte sie an die Theologische Fakultät der Universität Freiburg, wo sie im Rahmen des Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramms tätig war. Neben der Beschäftigung mit Nikolaus von Kues sind ihre Forschungsschwerpunkte Hildegard von Bingen, Johannes Scottus Eriugena, Pseudo-Dionysius Areopagita und Edith Stein.

Das Institut für Cusanus-Forschung an der Theologischen Fakultät Trier beschäftigt sich mit allen Bereichen der Forschung zu dem aus Bernkastel-Kues stammenden Universalgelehrten und Kirchenmann Nicolaus Cusanus (1401-1464). Kontakt: Institut für Cusanus-Forschung, Domfreihof 3, 54290 Trier, Tel: 0651-14551-0, -25, E-Mail: cusanusf@uni-trier.de, Internet: www.cusanus.uni-trier.de




Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?7:63692