Kirche im SR

LOGO: Kirche im SREvangelische Kirche der PfalzEvangelische Kirche im RheinlandBistum SpeyerBistum TrierKirche im SR

 

Contentbereich:

Rundfunkarbeit

Rundfunkarbeit

Anzeige 1 - 10 von 616


SUCHE



Montag, 27.7.2020

Lebenszeichen

Der französische Schriftsteller Jules Supervielle hatte mit einem Glauben an Gott große Probleme, war aber zeitlebens auf der Suche nach einer größeren Hoffnung.


Samstag, 25.7.2020

Lebenszeichen
Der Mensch unserer Zeit ist dabei, den Kontakt zu seinen Lebensquellen zu verlieren. Den meisten Menschen reichen die weltlichen Sinngeber. Gott ist nicht mehr „systemrelevant“.

Samstag, 4.7.2020

Lebenszeichen

Sorge bedeutet nicht nur Not. Sorge ist eine Aufgabe, die das Leben abverlangt, an der man wachsen und reifen kann. Sorge gehört zutiefst zum Menschsein.


Samstag, 6.6.2020

Lebenszeichen

Der Mensch ist ein Beziehungswesen. In der Coronapandemie zeigt sich, wie schmerzhaft es sein kann, wenn der notwendige und heilsame Kontakt zu anderen fehlt.


Samstag, 30.5.2020

Lebenszeichen

Da geht manches durcheinander derzeit. So genannte “besorgte Bürger” auf der Straße und im Netz - und Sorgen von Bürgern, die fast nicht gehört werden; leise Stimmen und laute Proteste. Was das mit Pfingsten zu tun hat: davon erzählt Michael Kinnen von der Kath. Kirche im “Lebenszeichen”.


Samstag, 9.5.2020

Lebenszeichen

Der 9. Mai ist der offizielle Europatag der Europäischen Union. Heute vor 70 Jahren begann ein Prozess, der zu dem Europa führte, zu dem sich heute 27 Staaten bekennen. Die treibenden Kräfte waren auch überzeugte Christen: Jean Monnet, Robert Schuman, Konrad Adenauer und Alcide de Gasperi.


Samstag, 2.5.2020

Lebenszeichen

Kindlich glauben ist etwas ganz anderes als kindisch zu sein. Das erläutert Harald Müller Baußmann am Beispiel der Marienfrömmigkeit im Monat Mai


Samstag, 4.4.2020

Lebenszeichen

Das Grabmal des 15jährigen Carlo Acutis in Assisi ist ganz besonders gestaltet. Pfarrer Matthias Marx erzählt im LebensZeichen, warum dieses Grab und der Mensch, der darin liegt, für ihn ein lebendiger Hinweis auf Gott ist.


Samstag, 28.3.2020

Lebenszeichen

Täglich neue Nachrichten zur Corona-Krise. Eilmeldung über Eilmeldung. Was vor einiger Zeit noch undenkbar war, ist nun Alltag: das öffentliche Leben ist stark eingeschränkt. Was gibt Trost in dieser Zeit?, fragt Michael Kinnen von der Kath. Kirche im “Lebenszeichen”.


Samstag, 7.3.2020

Lebenszeichen

Ein Foto aus der Dorfchronik erinnert Mariette Becker-Schuh an ihren Großvater. Der ist im 1. Weltkrieg gefallen. Einer von Millionen, die heute noch mahnen, dass Kriege nichts anderes bringen als Schmerz, Leid und Zerstörung.






Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?rundfunk-manuskripte-liste: