Die Werke der Barmherzigkeit.



Bereichsuntermenü:


 

Contentbereich:

Dekanat Ahr-Eifel

Dekanat Ahr-Eifel


Die Werke der Barmherzigkeit
 
Die leiblichen Werke der Barmherzigkeit:
  • Hungernde speisen
  • Durstigen zu trinken geben
  • Nackte bekleiden
  • Fremde beherbergen
  • Kranke besuchen
  • sich um Gefangene sorgen
  • Tote begraben


Die geistlichen bzw. geistigen Werke der Barmherzigkeit:

  • Unwissende lehren
  • Zweifelnden raten
  • Trauernde trösten
  • Sünder zurechtweisen
  • Beleidigern verzeihen
  • Lästige ertragen
  • für Lebende und Verstorbene beten


    Bischof em. Wanke hat im "Elisabeth-Jahr" 2007 die sogenannten modernen Werke der Barmherzigkeit formuliert:

      • Du gehörst dazu.
      • Ich höre dir zu.
      • Ich rede gut über dich.
      • Ich gehe ein Stück mit dir.
      • Ich teile mit dir.
      • Ich besuche dich.
      • Ich bete für dich.



      Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?1:130794
       



      Grafik: Das Logo des Bistums Trier (HOME).