Bereichsuntermenü:


 

Contentbereich:

Pressedienst

Pressedienst

Donnerstag, 17. März 2011

Bistumsleitung
Generalvikar Holkenbrink beurlaubt Pfarrer
Verdacht: Sexuelle Beziehung mit einem Schutzbefohlenem
Trier– Der Generalvikar des Bistums Trier, Dr. Georg Holkenbrink, hat am 17. März einen Priester aus dem Bistum Trier (Pfarrei Dierdorf im Dekanat Rhein-Wied) von seinem Dienst als Pfarrer beurlaubt. Gegen den Pfarrer ermittelt die Staatsanwaltschaft Trier wegen des Verdachtes des sexuellen Missbrauchs eines minderjährigen Schutzbefohlenen während seiner Vikarszeit. Der Beschuldigte hat die Verantwortlichen im Bistum Trier selbst über die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen informiert. Gemäß der Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz wurde daraufhin auch eine kirchenrechtliche Voruntersuchung eingeleitet.



Diese Seite erreichen Sie unter: https://www.bistum-trier.de/goto/?7:84225