Webangebot der Pfarreiengemeinschaft St. Erasmus (Rheinböllen)


Hauptinhalt


Do, 07.06.2018

Erfolgreiche Premiere eines eigenen Kinder Mitmach Konzert


Der Jugendrat des crossport to heaven und die Dekanatsjugendrunde wollten Kindern ein besonderes Mitmachkonzert bieten.  Ihre Überlegung und ihr Zutrauen, selbst ein solches Konzert zu entwickeln, zahlte sich aus. Die Jugendband Changes und eine Gruppe von Kindern unter Anleitung von Daria Thoi freuten sich auf viele Familien, die zum ersten Kinder Mitmach Konzert kamen.

Im crossport to heaven, der Jugendkirche auf dem Flughafen Hahn, hatten sie mit wenigen Proben im Mai diesen unterhaltsamen Wochenausklang auf die Beine gestellt. Mit kleinen Anspielen erzählten die Kinder ihre Gedanken zu den Liedern und aus ihrer Lebenswelt in Schule und Freizeit: was mache ich, wenn ich in Mathe eine fünf geschrieben habe?

Die Lieder luden ein zum Mitmachen: Tanzen, Klatschen, Bewegungen, alles war möglich. Nachdenkliche, fröhliche und fetzige Lieder für Kinder umfassten das Repertoire. „Coolsuperspitzenklasseeinwandfrei“ beschreibt die Einzigartigkeit jedes Kindes oder „Ganz egal“ woher ein Kind stammt, reich oder arm. Aber auch Klassiker wie das Pfadfinderlied „Flinke Hände“ finden ihren Platz im eigenen Konzert und begeistern auch die Erwachsenen mitzumachen. Alle Lieder konnten den Kindern Mut machen. Von der kindlichen Freude ließen sich alle aus der Band anstecken. Der „Tee von Eugenia“ hatte sie besonders begeistert. Deren Tee schmeckte allen Besuchern des Musicals. „Ich fands genial“, fasste Ronja Jakobi das erste KiMiKo zusammen. „Es war sooo geil. Melli hat das Ding gerockt“, ergänzte Mara Fieweger das Fazit zu ihrer Premiere.
Aufgrund der positiven Resonanz werden sie einen Teil des Konzerts sie beim Kinderfest der Stadt Kirchberg  und des JUZ Am Zug am 9 Juni 2018 aufführen, ebenso beim Begegnungsnachmittag der Senioren im crossport to heaven am 12 Juni 2018.