Webangebot der Pfarreiengemeinschaft Brohltal


Hauptinhalt


Auszüge aus den Pfarrbrief

In gedruckter Form finden Sie ihn in unseren Kirchen und Kapellen (0,40 €). Per E-Mail können Sie ihn als pdf-Datei kostenlos erhalten, auch im Abonnement. Schreiben Sie dazu ein E-Mail an: kath.pfarramt.burgbrohl@t-online.de

Aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden Daten von Täuflingen, Brautpaaren und Firmlingen aus dem Pfarrbrief entfernt!

PFARRBRIEF

 

Nr. 5
15. Mai – 18. Juni 2018

 

Kirchliche Mitteilungen der
Pfarreiengemeinschaft Brohltal

 

Pfarrbüro Burgbrohl, Tel. 02636-2216

Pfarrbüro Niederzissen, Tel. 02636-6166

 

Brenk   Dedenbach   Galenberg   Glees   Hain   Niederdürenbach   Oberdürenbach   Rodder   Schalkenbach   Schelborn   Weiler   Wollscheid

 

Bild: Friedbert Simon; In: Pfarrbriefservice.de

Wo ist der Heilige Geist?

 

Liebe Schwestern und Brüder!

Wie war das damals, als die Apostel sich nach dem Tod, der Auferstehung und Himmelfahrt Jesu voll Angst eingesperrt haben? Zu Recht mussten sie befürchten, dass es ihnen bald so wie Jesus gehen werde. Wie sollte es nun weiter gehen? Vor

seiner Himmelfahrt hat Christus ihnen den Auftrag gegeben, um den Heiligen Geist zu beten. Aber wer ist das, der Heilige Geist?

Es ist kein Zufall, dass Maria, die Mutter Jesu, bei ihnen war. Sie hat den Heiligen Geist schon gekannt und empfangen. So ist Jesus auf die Welt gekommen. Und jetzt sollte mit der jungen Kirche dasselbe geschehen. 

Und tatsächlich; in der Apostelgeschichte können wir lesen, wie der Geist in einem heftigen Brausen und in Feuerzungen auf die Apostel herabgekommen ist. Und plötzlich war alles anders. Die Apostel sind in die Öffentlichkeit hinausgetreten und haben mutig das Evangelium verkündet, sind unter großen Mühen bis an die Grenzen der damals bekannten Welt gereist, um alle mit

Jesus und seiner Frohen Botschaft bekannt zu machen. Wie Jesus haben die Apostel die Menschen vom Bösen befreit und Kranke geheilt. Sie konnten das Wirken Jesu in der Welt fortsetzen, weil sie seinen Geist empfangen hatten.

Wer also ist der Geist Gottes, der so etwas bewirken kann? Am einfachsten kann man ihn mit einem Wort beschreiben: Liebe. Der Geist Gottes ist Liebe und führt zur Einheit. Nicht zu Hass und Spaltung!

Wo kann ich diesen Geist aber jetzt sehen oder erleben? Es ist so, wie mit dem Wind. Ich bin sicher, du hast oft schon heftigen Wind erlebt. Aber hast du ihn je gesehen? Nein, Wind erkennt man an der Wirkung, die er hat. Die Blätter der Bäume rauschen oder sogar die ganzen Bäume bewegen sich. Unglaubliche Kraft hat dieser Wind, Energie, die man nutzen, die ganze Schiffe über das Meer treiben kann.

So ist das auch mit dem Heiligen Geist. Am besten erkennen wir ihn an seiner Wirkung. Dort wo er am Werk ist, können wir ihn erleben. Mehr noch:

Unsere Firmlinge werden das Sakrament des Heiligen Geistes empfangen. Sie können also jemand werden, an dem man das Wirken Gottes in der Welt erkennbar werden kann.

Wer getauft ist, der gehört zu Jesus. Das ist schön für einen selbst. Gefirmt wird man aber für andere. Deshalb sollte man ja auch das Firmsakrament bereits empfangen haben, wenn man heiratet oder das Amt eines Tauf- oder Firmpaten übernimmt. Als Gefirmter gilt man in der Kirche sozusagen als erwachsen, einer, der selbst mit anpackt, jemand, auf den man zählen kann.

Für uns alle gilt:

Wir haben den Heiligen Geist Gottes empfangen, damit Jesus auch in uns Sein Wirken in der Welt fortsetzt!

Im Namen des Seelsorgeteams wünsche ich Ihnen ein gesegnetes Pfingstfest

Ihr Pater Timotheus

Unsere Gottesdienste

 

Di

15.05.

18.30 Rodder: hl. Messe, Gebetsanliegen: Ehel. Ferdinand u. Johanna Schröder u. Tochter Alwine, Ludwig Schröder u. Schwester Leopolda # Ehel. Josef u. Susanna Zils,   Ehel. Heinrich Seifer u. Ehel. Elfriede Büchl

 

Mi

16.05.

15.00 Wehr/Pfarrsaal: hl. Messe mit dem Angebot der Krankensalbung

18.30 Galenberg: hl. Messe, Gebetsanliegen: Ehel. Heinrich u. Hannelore Porz, Therese u. Heinrich Schumacher, Gertrud u. Walter Göbel u. Berta u. Karl Daum

 

Do

17.05.

18.30 Oberzissen: Maiandacht

         Betriebsausflug der Pfarreiengemeinschaft Sinzig und Brohltal– alle Gottesdienste fallen aus!

 

Fr

18.05.

18.00 Wehr: Maiandacht

18.00 Burgbrohl/Klinik: hl. Messe

18.30 Niederdürenbach: hl. Messe, Gebetsanliegen: 1 Jgd. für Irene Rothbrust # LuV d. Fam. Keuler-Ritzdorf # Werner Keuler

18.30 Wassenach: Maiandacht

 

Sa

19.05.

17.00 Oberzissen: Rosenkranz für die Kranken und für den Frieden

17.00 Königsfeld: Rosenkranz für die Kranken und in pers. Anliegen

 

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

Sonntag   Tag des Herrn Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn Sonntag

 

Sa

19.05.

         Pfingsten

     Hochfest des 50. Tages der Osterfeier

17.30 Königsfeld: hl. Messe Chor ♬, Gebetsanliegen: 6-Wochen-Amt f. Helmut Weiler # 6-Wochen-Amt für Marianne Harst # Maria Margarete EstSt # Fam. Kröll-Caspari # LuV d. Fam. Johann Kasper u. zu Ehren d. Mutter Gottes # Ehel. Edmund u. Maria Eller # Hubert Lammerich # Anni u. Franz Hergarten, Maria u. Heinrich Hammes # Josef Daum u. Eltern # Lothar Lorenz u. verst. Brüder # LuV d. Fam. Maria u. Franz Michael Gasper # LuV d. Hilger-Knoff # LuV d. Fam. Kasper-Schneider # LuV d. Fam. Schmitz-Kurth # LuV d. Fam. Groß-Schmitz # Ehel. Peter Zipp u. Kinder # Ehel. Wilhelm u. Margarete Müller u. Eltern # LuV d. Fam. Groß-Wichterich # Luise, Peter u. Heinz-Peter Schick # Magdalena u. Hans Arenz

17.30 Burgbrohl: hl. Messe zum 40-jährigen Bestehen des Kirchenchores, mit Vorstellung der neuen Messdiener, mitgestaltet von den Chören Burgbrohl und Wassenach , Gebetsanliegen: Lieselotte Gotzhein (1. Jgd.) u. Georg Gotzhein # Gertrud Dietzler (Jgd.) # für die LuV d. Kirchenchores Burgbrohl

19.00 Wassenach: hl. Messe, Gebetsanliegen: Peter Richert (1. Jgd.) # Anni u. Reinhold Dahm # Johann u. Maria Schmidgen # Ehel. Josef u. Erna SeimetzSt # Heinrich u. Antonia Brockmeyer u. Maria u. Josef Stevermüer # Brunhilde Richert u. Tochter Natascha, Agnes u. Remigius Britz, Gertrud u. Maria Britz # Katharina u. Edmund Genn # Maria u. Anton Girgert

 

         Kollekte für Renovabis                   Kollekte für Renovabis              Kollekte für Renovabis

So

20.05.

 

 

 

 

 

 

       30    9.30 Wehr: hl. Messe, Gebetsanliegen: 6-Wochen-Amt für Thea          Ax # 1. Jgd. für Alfons Andre # Winfried Pütz u. verst. An-  gehörige # Elisabeth Schwarz

  9.30 Oberzissen: hl. Messe

10.30 Burgbrohl/Klinik: hl. Messe

11.00 Niederzissen: hl. Messe, Gebetsanliegen: LuV d. Fam. Mies-Birnstigl # Hans-Josef Bell # Josef Fuchs, luv Angeh. # Fam. Alfons Fuhrmann, luv Angeh. # Ehel. Josef u. Therese Schwarz # Ehel. Alfons u. Maria Abel

17.00 Niederzissen: Pfingstvesper

 

 

 

 

 

 

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

Mo

21.05.

        Pfingstmontag

  9.30 Glees: hl. Messe, Gebetsanliegen: Lothar Hürter, Ehel. Johann u.      Johanna Hürter # Sofia Schmitz u. Sohn Willi Ax # Ehel. Maria u.      Josef Zils u. Sohn Friedhelm # Norbert Rücker

  9.30 Weiler: Wort-Gottes-Feier

10.00. Oberzissen: Pferde-u. Traktorenprozession nach Hain

10.30 Hain: hl. Messe mit Pferde- u. Traktorensegnung

11.00 Niederzissen: hl. Messe, anschl. Autosegnung auf dem Marktplatz,

          Gebetsanliegen: LuV d. Fam. Jeub-Perwaß # Agnes u. Eugen

         Weber # Josef Adam u. Kinder Toni u. Christel # LuV d. Fam.          Servas Reuter u. Fam. Hermann Adam

 

Di

22.05.

  8.30 Weiler: Maiandacht

 

Mi

23.05.

10.15 Niederzissen/Villa Romantica: Wort-Gottes-Dienst

 

Do

24.5.

18.00 Niederzissen: Maiandacht

18.30 Hain: hl. Messe, Gebetsanliegen: Anna u. Heinrich Keuler, Egon u. Rosemarie Ritzdorf, Peter u. Katharina Ritzdorf

18.30 Weiler: Maiandacht

 

Fr

25.05.

18.00 Wehr: Maiandacht

18.00 Burgbrohl/Klinik: hl. Messe

18.30 Oberdürenbach: hl. Messe, Gebetsanliegen: Werner Börder, Ehel. Josef u. Apollonia Börder, Ehel. Matthias u. Maria Hillger # Ehel. Elfriede u. Erich Schick, luv Angeh. # zum Dank für die sel. Schwester Blandine # Ehel. Josef u. Barbara Lenz # Josef Daum, Eltern u. Schwiegereltern # Alois u. Maria Laux, Sohn Erwin, Enkelin Sabine u. Ottilia Lemke # Ehel. Heinrich u. Martha Dedenbach, Ehel. Mathias u. Elisabeth Reuter # Ehel. Herbert u. Edith Faßbender, luv Angehörige

18.30 Wassenach: Maiandacht

 

Sa

26.05.

         Hl. Philipp Neri

17.00 Oberzissen: Rosenkranz für die Kranken und für den Frieden

 

J Im Tierpark fragt ein Löwe seinen abgemagerten Artgenossen: „Warum bekomme ich jeden Tag Fleisch und du nur Kastanien?“ – „Das ist die Bürokratie“, mault der andere Löwe, „ich sitze auf der Planstelle von einem Wildschwein.“

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

 

 

Sa

26.05.

        Dreifaltigkeitssonntag

17.30 Burgbrohl: hl. Messe, Gebetsanliegen: Schwester M. Elisabeth

         Schneider u. Schwester M. Helga Friedsam # z. Ehren der

         seligen Schwester Blandine Merten u. d. seligen Mutter Rosa #

         Clemens Hoffmann # Irmgard Degen # LuV d. Fa. Rick-Solbach 19.00 Wehr: hl. Messe, Gebetsanliegen: Fam. Jakob Genn u. verst.

         Angeh. # Otto u. Maria Pütz u. Emilie Pütz # Ehel. Josef u.

         Christine Lenz, Josef u. Barbara Lenz u. Ursula Lenz # Thekla

         Beu (v. Jahrg. 1939) # Wilhelm u. Katharina Günther, Werner

         Günther u. Heike Monschau # Anneliese Runkel, Ursula Ge-

         schwendtner, Toni Degen u. Klaus Görgen

 

 

 

So

27.05.

  9.30 Oberzissen: hl. Messe, Gebetsanliegen: 6-Wochen-Amt für

         Helmut Bach # 1. Jgd. für Inge Groß # 1. Jgd. für Hedwig Roth                   # Ehel. Clemens u. Gertrud Krupp, luv Angeh. # Ehel. Wil-

         helm Breuer u. Ehel. Simon Meid # Bianca Auster, Ehel. Her-

         bert u. Gertrud Esten, luv Angeh. # Erwin Dedenbach, luv

         Angeh. # LuV d. Fam. Naumann-Hilger # Laura Funck # Franz

          Josef Roth, Anton Josef Roth u. Veronique Roth # Elisabeth

          Mohr u. Familie # Ewald Dahm, luv Angeh. # Ehel. Albert u.

         Maria Kather, Sohn Helmut u. Enkel Markus # Gertrud Maur,

         luv Angehörige

  9.30 Weiler: Wort-Gottes-Feier, Gebetsanliegen: LuV d. Fam. Sei-       

         bertz-Daub # LuV d. Fam. Clemens Schwarz # LuV d. Fam.

         Eva u. Peter Fuchs

10.30 Burgrohl/Klinik: hl. Messe

10.30 Königsfeld: Rosenkranz für die Kranken und in pers. Anliegen

11.00 Königsfeld: Wort-Gottes-Feier, Gebetsanliegen: Hans Josef-

         Arenz # Johann Zipp, Wina u. Simone # Ehel. Jakob u. Anna

         Schneider, August u. Margarete Harst u. Karl-Heinz Harst #

         Werner Wilms

11.00 Herchenberg: hl. Messe

11.00 Niederzissen: hl. Messe, Gebetsanliegen: 6-Wochen-Amt für

         Egon u. Hedwig Sattler # für die Arme-Seelen-Bruderschaft #

         Ludwig Jeub, LuV d. Fam. Jeub-Kaul; Kollekte: Silberner Sonn-       

         tag: für die Heizung im Pfarrheim

11.00 Wassenach: Wort-Gottes-Feier

14.30 Wassenach: Taufe

15.30 Oberzissen: Taufe

18.00 Königsfeld: Maiandacht

 

 

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

 

Di

29.05

  8.30 Weiler: Andacht

18.30 Schelborn: hl. Messe, Gebetsanliegen: zu Ehren der Mutter Gottes # Richard u. Katharina Müller u. Arthur Münch # Theo Verholen u. verst. Angehörige

 

Mi

30.05.

10.15 Niederzissen/Villa Romantica: Hauskommunion

18.30 Brenk: hl. Messe mit Taufe des Kindes Amelie Page, Gebetsanliegen: Ehel. Hildegard u. Ewald Schmitt # Traugott Achtert # LuV d. Fam. Benz-Groß # LuV d. Fam. Page-Gill # zu Ehren d. immerw. Hilfe # zu Ehren d. Mutter Gottes u. Sr. Blandine Merten

 

Do

31.05.

        Fronleichnam

    Hochfest des Leibes und Blutes Chisti

  9.00 Wassenach: hl. Messe, anschl. Fronleichnamsprozession:

          Kirche (Segen) – Borngasse – Hauptstraße – Laacherstraße (Segen) –

         Josef Zilliken Str. – Gartenstraße – Ecke Weihergarten (Segen) – Kirch-       

         straße – Kirche (Segen)

  9.00 Oberzissen: hl. Messe, anschl. Fronleichnamsprozession:

         Kirchberg – Mittelstraße – Burgstraße – Brohltalstr. – Eisdiele

         (1. Segen) – Neustraße – Bachstraße (2. Segen) – Kirchberg (3.

         Segen) – Vorplatz Kirche (4. Segen) – Kirche - Schlussegen

10.30 Niederzissen: hl. Messe, anschl. Fronleichnamsprozession:

         Pfarrkirche – Oberdorfstraße – Obere Mühlengasse – Hin-

         ter der Hardt – Horststraße – Pfarrgarten (Segen)

 

Fr

01.06.

18.00 Burgbrohl/Klinik: hl. Messe

18.00 Königsfeld: eucharistische Anbetung

18.30 Wollscheid: hl. Messe zur Kirmes

18.30 Wassenach: Vesper

 

Sa

02.06.

14.30 Oberzissen: Trauung

15.00 Wehr: Trauung

17.00 Oberzissen: Rosenkranz für die Kranken und für den Frieden

 

Fairer Handel

Durch den Verkauf von fair gehandelten Waren in Wassenach in der Nachbarpfarrei Kempenich (am Misereor Sonntag) und beim Fastenessen in Glees konnte ein Umsatz von 540,00 € erziehlt werden. Für eine gerechte Welt!!

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn Sonntag   Tag des Herrn

 

Sa

02.06.

        9. Sonntag im Jahreskreis

17.30 Niederzissen: hl. Messe, Gebetsanliegen: 6-Wochen-Amt f.

         Werner Loth # Jürgen Oligschläger # Konrad Hans # #

         Werner u. Bernd Schäfer # Ehel.  Rosa u. Alfred Jeub u.

         Verst. d. Fam. Dott

 

                Kollekte für die Hohe Domkirche                         Kollekte für die Hohe Domkirche

So

03.06.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  9.00 Weiler: hl. Messe, Gebetsanliegen: 6-Wochen-Amt für Konrad Schäfer # 6-Wochen Amt für Gerda Meurer # Resi Müller (Jgd.) # Ehel. Josef u. Marianne Reiferscheid # LuV d. Fa. Laux-Breuer # z. Hl. Geist u. zum Hl. Schutzengel # Reinhold Schiele, Eltern u. Karl Hohl # Katharina u. Angelika Bast # Margarete u. Hans Distelrath; anschl. Fronleichnamsprozession nach Burgbrohl,: Kirche (Segen) – Buchholzer Weg (Segen) – Jahnstraße – Bachstraße – Brohltalstraße – Josefsplatz (Segen) – Brohltalstraße – Kirchstraße – Kirche (Segen)

  9.30 Wehr: hl. Messe, Gebetsanliegen: Katharina Schäfer u. Ehel. Willi u. Franziska Zwick; anschl. Fronleichnamsprozession , Kirche – Grabenstraße (1.Segen) – Niederzissener Straße (2.Segen) – Hauptstraße (3.Segen) – Kriegerdenkmal (4. Segen) – Kirche -Schlusssegen;

  9.30 Oberzissen: Wort-Gottes-Feier, Gebetsanliegen: Katharina u. Josef Müller, Tochter Hildegard u. Manfred Nett

10.00 Königsfeld: Rosenkranz für die Kranken u. in pers. Anliegen

10.30 Königsfeld: hl. Messe, Gebetsanliegen: 1. Jgd. f. Jakob Fuchs # LuV d. Fam. A. u. H. Sybertz # Waltraud Gemein, LuV d. Fam. Mies-Gemein # Ehel. Johann u. Christine Junker u. Tochter Rita Höper # Gerta Groß u. verst. Angeh. # LuV d. Fam. Stegmanns-Görres # Klaus Peter Brenner # Ehel. Karl u. Maria Gemein u. Geschwister # Robert Gesell; anschl. Fronleichnamsprozession, Kirchenchor , Hauptstraße Krumme Gasse – Grabenstraße/Parkplatz (Segen) – Burgstraße – Dedenbacher Straße (Segen) – Hauptstraße – Alter Schulhof (Segen) – Hauptstraße – Kirche (Schlusssegen)

10.30 Burgbrohl/Klinik: hl. Messe

 

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

 

Mo

04.06.

19.00 Oberzissen/Kirche: Üben der Firmbewerber

 

 

Di

05.06.

  8.30 Weiler: Andacht

18.30 Rodder: hl. Messe, Gebetsanliegen: LuV d. Fam. Schröder

 

Mi

06.06.

10.15 Niederzissen/Villa Romantica: Hauskommunion

18.30 Galenberg: hl. Messe, Gebetsanliegen: Peter Schick u. Markus Kather

 

Do

07.06.

18.30 Dedenbach. hl. Messe, Gebetsanliegen: LuV d. Fam. Michel u. Antonia Breuer, LuV d. Fam. Josef u. Elfriede Michels u. Schwiegereltern # Ehel. Hermann u. Mathilde Breuer, luv. Angeh. # LuV d. Fam. Johann Schmitz, Ehel. Josef Adams, zu Ehren d. Mutter Gottes # LuV d. Fam. Michel u. Antonia Breuer, LuV d. Fam. Josef u. Elfriede Michels u. Schwiegereltern # Josef Daum u. Eltern

18.30 Weiler: Andacht

19.00 Niederzissen/Kirche: Üben der Firmbewerber

 

Fr

08.06.

         Hochfest Heiligstes Herz Jesu

  7.00 Niederzissen: Gebet zu Beginn der Radwallfahrt

18.00 Burgbrohl/Klinik: hl. Messe

18.30 Niederdürenbach: hl. Messe, Gebetsanliegen: Fam. Weber-Ritzdorf # als Dank zur immerwährenden Hilfe

18.30 Wassenach: Vesper

 

Sa

09.06.

         Unbeflecktes Herz Maria

11.00 Oberzissen/Kirche: Wortgottesdienst zur Verabschiedung der

         Vorschulkinder

 

Palmzweigverkauf in Wassenach

Der Verkauf von gebastelten Palmzweigen hat den Betrag von ca. 153,00 € ergeben. Das Geld kommt Misereor zugute. Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer!

 

Jahreszeitentreff Remagen - Vierteljährliche gemeinsame Treffen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Dienstag 05. Juni 2018, 15.00 -17.00 Uhr; Kath. Pfarrheim St. Peter und Paul, Kirchstraße, Remagen; Leitung: Vera Schäfer und Christa Lenz; Kosten: 5 Euro für Bewirtung; Anmeldung: Pfarrbüro St. Peter und Paul Remagen, Kirchstr. 32; (02642-22272, Fax 2201, kath.pfarramt.remagen@t-online.de

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag ‚Tag Des Her

 

Sa

09.06.

        10. Sonntag im Jahreskreis

17.30 Oberzissen: Bischofsmesse mit Spendung des Sakramentes der

         Firmung , Gebetsanliegen: Agnes, Alois u. Albert Schmitz #

         Dieter u. Robert Schaup # Christine Schaup u. Margaretha u.

         Hubert Bell # Gertrud u. Anton Breuer # LuV d. Fam. Lenz-

         Friedsam-Scheuer-Kreuzwald # Leo Voss u. LuV d. Fam. Voss-       Hilger # Elisabeth Göbel u. verst. Geschwister # Hermann

         Heider u. luv Angeh. # Franz Josef Naumann, luv Angeh. #

         Markus Kather u. LuV d. Fam. Kather-Balk # LuV d. Fam.

         Hilger-Mauer; Kollekte für die Diaspora-Kinderhilfe im Bonifatius-

         werk/Gabe der Firmlinge

17.30 Burgbrohl: hl. Messe, Gebetsanliegen: LuV d. Fam. Rick-Sol-

         bach

19.00 Wehr: hl. Messe, Gebetsanliegen: Fam. Dietzler-Genn-Wilkes-

         Zwick # Ehel Ludwig u. Helene Nett, Ehel. Anton u. Katharina

         Groß u. Therese Nett # Fam. Jakob Genn u. verst. Angeh. #

         LuV d. Fam. Durben-Genn-See # LuV d. Fam. Josef Utsch #

         Frank Durben # Fam. Fritz Dreiser # Fam. Josef Durben

 

So

10.06.

  9.00 Königsfeld: Rosenkranz für die Kranken und in pers. Anliegen

  9.30 Königsfeld: Hochamt zur Kirmes, anschl. Totengedenken, Gebets-

         anliegen: Gertrud u. Toni Schick # Ehel. Hermann u. Elisabeth

         Michels u. Tochter Elisabeth # Emmi u. Josef Gasper u. Toch-      

         ter Bertraud # Walter Breuer u. verst. Angeh. # Josef u. Thekla

         Serwas u. verst. Angehörige

  9.30 Weiler: Hochamt zur Kirmes, Gebetsanliegen: LuV der Alten

         Herren von Nieder-Ober-Weiler

10.30 Burgbrohl/Klinik: hl. Messe

11.00 Niederzissen: Bischofsmesse mit Spendung des Sakraments      

         der Firmung , Gebetsanliegen: Alfons Loch, luv Angehörige;

          Kollekte für die Diaspora-Kinderhilfe im Bonifatiuswerk/Gabe der

         Firmlinge

11.00 Wassenach: Wort-Gottes-Feier

15.30 Wehr: Taufe

 

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

 

 

Mo

11.06.

        Hl. Apostel Barnabas

11.00 Königsfeld: hl. Messe zur Kirmes

 

Di

12.06.

  8.30 Weiler: Andacht

 

Mi

13.06.

        Hl. Antonius von Padua

14.30 Niederzissen: Entlassgottesdienst der Maxiclubkinder des Kin-

         dergartens

 

Do

14.06.

17.00 Niederzissen/Realschule plus: ökum. Entlassgottesdienst

18.30 Hain: hl. Messe, Gebetsanliegen: Werner Ritzdorf u. Astrid              Eulenbruch

18.30 Weiler: Andacht

 

Fr

15.06.

        Hl. Vitus (Veit) Märtyrer in Sizilien – Patron von Weiler

  9.00 Burgbrohl: Entlassgottesdienst der Burgwegschule Burgbrohl

18.00 Burgbrohl/Klinik: hl. Messe

18.30 Oberdürenbach: hl. Messe, Gebetsanliegen: Walter Schick, El-

         tern u. Schwiegereltern # Ehel. Elfriede u. Erich Schick, luv An-

        geh. # LuV d. Fam. Friedsam-Weidenbach # Josef Reuter, El-

        tern u. Schwiegereltern # LuV d. Fam. Weis-Engbert 

18.30 Wassenach: Vesper

 

Sa

16.06.

14.00 Niederzissen: Trauung

17.00 Oberzissen: Rosenkranz für die Kranken und für den Frieden

 

„Wer hat Lust und Freude im Projektchor bei der Dekanatswallfahrt zum Apollinarisberg mitzusingen?“

Am 25.Juli 2018 findet die Dekanatswallfahrt zum Apollinarisberg statt.

Um den Gottesdienst um 18.00 Uhr musikalisch mitzugestalten,

sind Interessierte zu einem Projektchor eingeladen.

 

Die Chorproben hierzu finden im Pfarrheim in Sinzig statt.Die Termine sind jeweils am Samstagvormittag: Samstag, den 02.06.2018, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr; Samstag, den 30.06.2018, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Die Proben wird Herr Benedikt Röhn leiten, der auch während der Wallfahrt die Orgel spielen und den Chor dirigieren wird.

Um eine gewisse Planungssicherheit zu haben, werden Anmeldungen mit Angabe der Stimmlage bis 28. Mai erbeten an die Mailadresse des Dekanatskantors: teofanesgonzalez@gmail.com oder per Telefon an das Dekanatsbüro: 02636 – 809 77 10

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

 

Sa

16.06.

        11. Sonntag im Jahreskreis

19.00 Wassenach: hl. Messe, Gebetsanliegen: Josef SeimetzSt # Ehel.

         Josef u. Anna Stommel u. KinderSt # Heinrich u. Antonia

          Brockmeyer u. Maria u. Josef Stevermüer

 

So

17.6.

  9.00 Weiler/Strauben: Wort-Gottes-Feier anl. des Bergfestes, Ge-

         betsanliegen: Rolf Scharrenbach, Eltern, Großeltern, Hermann

         Lorse und Geschwister

  9.30 Glees: hl. Messe, Gebetsanliegen: Franz Klaes, Fred Bruder u.

         luv Angeh.; Sonderkollekte für die Kirche/Stützmauer

  9.30 Wehr: Hochamt zur Kirmes

10.30 Burgbrohl/Klinik: hl. Messe

11.00 Dedenbach: hl. Messe anl. des Kapellenfestes, Gebetsanliegen: Eli-

         sabeth u. Alois Schütz u. Maria u. Anton Meier # LuV d. Fam.

         Hergarten-Gäb # Anneliese Schmickler u. LuV d. Fam.

         Schmickler-Karpfenberger # Ehel. Gebhard Kürscht # Leonard    Harst, LuV d. Fam. Harst-Brücker # Ehel. Hermann u. Mat-

         hilde Breuer # Edmund Ackermann # LuV d. Fam. Gemein-

         Sonntag # Ehel. Wilhelm u. Margarete Müller u. Eltern # Ehel.

         Heinrich u. Agnes Groß # Fam. Peter u. Martha Groß, Anna

         Schunk u. Gerta Groß # Konstantin Graß u. Verst. d. Fam.

         Gäb-Graß

11.00 Niederzissen: hl. Messe mit Taufe des Kindes Zoey Betz, Ge-

         betsanliegen: Ehel. Adolf u. Philomena Schumacher, Sohn Al-

         bert, Josef Zimmermann, luv Angeh. # Ehel. Josef u. Elisabeth

         Schmickler, luv. Angeh. # Hans Schmickler u. Eltern # Paul

         Maus, LuV d. Fam. Maus-Ley # Ehel. Wolfgang u. Lore Luxem

         # Josef Fuchs, luv Angeh. # Agnes u. Eugen Weber

        Kollekte: Silberner Sonntag – für die neue Heizung im Pfarrheim

 

Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn   Sonntag   Tag des Herrn

 

 

Lesenacht in der Pfarrbücherei Königsfeld

„Mineralien und Fossilien“ – das ist das Thema der diesjährigen Lesenacht in der Pfarrbücherei Königsfeld. Termin: Freitag, 01.06.bis Samstag, 02.06.2018. Am 01.06. um 8.00 Uhr Treffen am Pfarrheim, Abholen der Kinder nach dem Frühstück um ca. 10.30 Uhr am 02.06.2018. Ein spannendes und abwechslungsreiches Programm wartet auf die Teilnehmer. Infos und Anmeldung bis zum 15.05. beim Büchereiteam oder bei Martha Lenz,

Tel. 02646/742.

Wichtige Mitteilung zur Bolivienkleidersammlung am 26.05.2018 in unserer Pfarreiengemeinschaft

Aufgrund eines tödlichen Unfalles bei der Bolivienkleidersammlung in Neuwied im letzten Jahr, haben sich neue rechtliche Änderungen und verschärfte Sicherheitsauflagen ergeben.

Da diese Jugendaktion in der Verantwortung der ehrenamtlichen Mitglieder der Verwaltungsräte liegt, haben sich einige Verwaltungsräte im Dekanat deshalb entschlossen, die Kleidersammlung als Haussammlung nicht mehr so durchzuführen.

In Burgbrohl und in Weiler wird in diesem Jahr eine Bringsammlung durchgeführt: in Burgbrohl (Josefsplatz) und in Weiler (Kirmesplatz) ist ein Sammelpunkt eingerichtet. Dort werden die Säcke von 9.00 Uhr bis 10.30 Uhr in Empfang genommen. Wir möchten daher alle Bürger und Bürgerinnen aus Burgbrohl und Weiler bitten, die Kleidersäcke in dieser Zeit dort abzugeben.

 

In den Ortschaften Wassenach, Niederzissen, Oberzissen, Wehr u. Königsfeld wird die Aktion wie gehabt als Haussammlung durchgeführt. Bitte die Kleidersäcke gut sichtbar bis 9 Uhr an die Straßen stellen!

Prinzipiell besteht an diesem Tag immer die Möglichkeit, Ihre Kleidersäcke zwischen 9 und 12 Uhr direkt am Verladebahnhof an der Bushaltestelle der Realschule Plus in Niederzissen abzugeben. Wir danken für Ihr Verständnis!

 

Hinweis zu Fronleichnam in Burgbrohl-Weiler

In diesem Jahr geht die Fronleichnamsprozession am 03.06.2018 von Weiler nach Burgbrohl.

Für die Personen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, hat die Gemeinde einen Pendelbus zur Verfügung gestellt. Dieser kann von allen Gläubigen genutzt werden. Der Bus steht am Kirmesplatz in Weiler und kann dort zum Transport nach Burgbrohl und auch wieder zurück nach Weiler genutzt werden. Es wäre schön, wenn das kostenlose Angebot genutzt würde.

Da die Alte Kirche noch immer gesperrt ist, hat der Pfarrgemeinderat Burgbrohl beschlossen, in diesem Jahr keinen Imbiss nach Ende der Prozession in Burgbrohl anzubieten. Wir bitten um Ihr Verständnis, vielen Dank.

40-jähriges Jubiläum des Kirchenchores St. Johannes der Täufer, Burgbrohl

Die feierliche Ostermesse 1978 in Freudenstadt im Schwarzwald begeisterte Apotheker Benno Hoß derart, dass er spontan den Wunsch bekam, in Burgbrohl wieder einen Kirchenchor ins Leben zu rufen, zumal er und seine Frau schon viele Jahre lang begeisterte Chorsänger an verschiedenen Orten gewesen waren. Nachfragen bei vielen Burgbrohlerinnen und Burgbrohlern bestärkten Benno Hoß in seinem Vorhaben.  Der damals neu eingeführte Pfarrer, Pater Gundolf Korb, unterstützte auch gleich sehr positiv dieses Vorhaben. Und da die Pfarrei in Burgbrohl bereits einen hauptamtlichen Organisten, nämlich Herrn Josef Reuter, hatte, konnte der österliche Wunsch schon bald Gestalt annehmen. Der Einladung für Dienstag, den 23.Mai 1978, in die Alte Kirche folgten erstaunlich viele Sangeswillige. Eine Mitgliederliste von Anfang September 1978 weist 44 Aktive und 4 Inaktive aus.

Es folgte sogar noch eine Steigerung auf 47 Aktive und 6 Inaktive.

 

Bis 1989 fungierte Benno Hoß als 1. Vorsitzender. In dieser Zeit fand als ganz besonderer Höhepunkt für die Pfarrei die Priesterweihe von Georg Müller im Februar 1982 statt. Zusammen mit dem gemischten Chor des M.G.V. Niederoberweiler wurde der gewaltige, achtstimmige Psalm 43 von Felix Mendelssohn-Bartholdy aufgeführt.

 

Bis zum Herbst 1987 blieb Josef Reuter musikalischer Leiter, ehe er aus Altersgründen sein Amt abgab und von Peter Paul Kaldenbach abgelöst wurde.

Seit ein paar Jahren leitet Peter Paul Kaldenbach auch den Kirchenchor von Wassenach. Da leider die Mitgliederzahlen beider Chöre geschrumpft sind, unterstützen sich die Sängerinnen und Sänger gegenseitig an den kirchlichen Festtagen und zu besonderen Ereignissen und treten gemeinsam auf. So kann seit nunmehr 40 Jahren Chorgesang feierlich in unserer Kirche erklingen. Aber auch bei anderen Anlässen wurde und wird der Kirchenchor gerne gesehen und gehört. Sehr schöne Ausflüge, Wanderungen und interne Geselligkeiten hielten und halten die Gemeinschaft zusammen und lebendig.

 

Am Pfingstsamstagabend werden die beiden Kirchenchöre von Burgbrohl und Wassenach die Hl. Messe um 17.30 Uhr in Burgbrohl feiern und festlich mitgestalten. Anschließend wollen die Sängerinnen und Sänger das Jubiläum in fröhlicher Runde nachklingen lassen.

 

Es bedeutet wahrlich Idealismus, wöchentlich an einem Abend – außer in der Ferienzeit – einen Teil seiner Freizeit für den Chorgesang zu opfern, um damit Gott zu dienen und zu ehren und den Mitmenschen, aber auch sich selbst Freude zu machen. Viele Sängerinnen und Sänger sind seit der Gründung dabei; neue Stimmen würden von allen freudig begrüßt, herzlich aufgenommen und als Bereicherung empfunden: Auf dass der Kirchenchor noch viele Jahre bestehe und erklinge!

 


Denn:   “Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“

“Nach dem feierlichen Hochamt am Ostersonntag in Wassenach”.

 

Gottesdienste in der Abteikirche Maria Laach

Sonn- und Feiertage:

  5.30 Morgenhore

  7.15 hl. Messe

  9.00 Konventamt

11.00 hl. Messe m. Predigt

14.30 Tageshore

17.30 Vesper

19.45 Komplet

 

Montag bis Samstag:

  5.30 Morgenhore

  7.30 Konventamt

11.45 Tageshore

14.30 — 17.15
Beichtgelegenheit

17.30 Vesper

19.45 Komplet

Firmung 2018

100 Jugendliche aus unserer Pfarreiengemeinschaft haben sich in den letzten Wochen und Monaten intensiv mit Sozialaktionen und Glaubenskurs beschäftig und sich somit auf das Sakrament der Firmung vorbereitet. In zwei feierlichen Gottesdiensten wird Ihnen am 09.06. in Oberzissen und am 10.06. in Niederzissen das Sakrament der Firmung durch Weihbischof Jörg Michael Peters gespendet.

 

Die Firmung gehört zum Dreischritt der Aufnahme in die Kirche. Taufe – Firmung – Kommunion. Aus pädagogischen Gründen ist hierzulande die Reihenfolge vertauscht. Die Gefirmten gehören also ganz zur christlichen Gemeinde und können in ihr auch Ämter übernehmen, z.B. das Patenamt oder als Lektor/in im Gottesdienst.

 

Folgende Jungen und Mädchen werden am 09.06. bzw. 10.06.2018 gefirmt:


auufgrund der neuen Datenschutzverordnung haben wir die Namen nur im Pfarrbrief abgeduckt!

 


Senioren aus Burgbrohl und Weiler

09.05. - Astrid Gamroth zeigt uns Filme aus dem Brohltal

23.05. – Walter Müller führt uns durch das Kloster Maria Laach;

            Treffpunkt: 14.30 Uhr vor der Buchhandlung

06.06. – Bingo! Bingo! Bewegspiele mit Marianne Müller

 

Die 150jährige Jesuitenbibliothek der Abtei Maria Laach - Exkursion

Mittwoch, 20. Juni 2018, 15.00 Uhr; Treffpunkt: Klosterpforte rechts neben der Basilika Maria Laach; Leitung: Pater Petrus Nowack OSB; Gebühr: keine; nähere Informationen und Anmeldung bei Marlies Fickler, 02636 / 929271 oder Maria Gromke, 02636 / 3359

 

Krankenmesse mit dem Angebot der Krankensalbung in Wehr – neuer Termin!

Aus organisatorischen Gründen muss der Termin der Krankenmesse mit dem Angebot der Krankensalbung in Wehr verlegt werden: Die Krankenmesse findet nun am Mittwoch, 16.05.2018 um 15.00 Uhr im Pfarrsaal Wehr statt. Für einen Fahrdienst wenden Sie sich bitte an Frau Hedy Pütz, Tel. 02636/7360. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

 

Dachsanierung in Wassenach startet – Bistum erleichtert Finanzierung

Die Pfarrkirche St. Remigius Wassenach muss dringend saniert werden. Das Dach der Kirche ist erheblich geschädigt und muss einschließlich des kleinen Turmes komplett erneuert werden.

 

Nach Vergabe der Arbeiten durch den Kirchengemeinderat haben jetzt die Handwerker mit der Maßnahme begonnen. Die Gerüstbauer sind als erstes am Zuge und haben bereits die Kirche im unteren Bereich eingerüstet (s. Foto).

Sobald das Gerüst steht, können die Zimmerleute und Dachdecker mit ihrer umfangreichen Arbeit beginnen. Die Renovierung ist insgesamt mit ca. 6 Monaten veranschlagt.

Während der gesamten Bauzeit muss mit Einschränkungen rund um die Kirche gerechnet werden, allerdings ist sichergestellt, dass über den Hauptzugang die Gottesdienste besucht werden können. Nur der Parkplatz muss für längere Zeit gesperrt werden, um den Firmen die notwendigen Flächen für Anlieferung und Lagerung zur Verfügung zu stellen.

 

Auch bei der Finanzierung der Sanierung hat sich ein entscheidender Schritt getan. Das Generalvikariat des Bistums Trier hat dem Verkauf eines Baugrundstückes im Baugebiet „Auf der Esch“ zugestimmt. Damit kann ein wichtiger Baustein für die Finanzierung geschlossen werden, wenn das Grundstück einen Käufer findet.

Interessenten für dieses Grundstück (Gemarkung Wassenach, Flur 10, Nr. 1215, Größe 597 qm, Auf der Esch 6) können sich gerne beim Vorsitzenden Markus Müller (Tel. 02636/941027 oder Mail: muellmak@web.de) über die Einzelheiten informieren.

Allerdings bleibt auch nach einem Verkauf des Grundstückes noch eine Finanzlücke, für die Spenden eine wichtige Deckung bedeuten.

„Wir freuen uns über jeden Betrag und hoffen auf viel Unterstützung durch viele Spender“, sagt Markus Müller und weist darauf hin, dass selbstverständlich Spendenbescheinigungen möglich sind. Das Spendenkonto ist bei der Kreissparkasse Ahrweiler mit der IBAN DE98577513100000025155 eingerichtet. Markus Müller bedankt sich auch bei den Spendern, die bereits jetzt einen Beitrag geleistet haben

Ausleihzeiten der Katholischen öffentlichen Büchereien

Niederzissen:   mittwochs   16.00 - 19.00 Uhr; sonntags 10.00 - 12.00 Uhr

Die Pfarrbücherei bleibt am Sonntag, 20.05.18 (Pfingsten) und am Sonntag,03.06.2018 (Fronleichnam) geschlossen. In der Zeit vom 24.06. – 29.07.2018 macht die Bücherei Ferien. Am 11.07. hat die Bücherei einmalig in den Sommerferien geöffnet. Bitte denken Sie daran, sich rechtzeitig mit ausreichend Lektüre einzudecken.

Oberzissen:      montags      17.00 – 19.00 Uhr

Wassenach:      dienstags     15.00 – 16.00 Uhr;        mittwochs        19.00 – 20.00 Uhr

Königsfeld:       mittwochs   16.00 - 18.00 Uhr,        sonntags   11.45 - 13.00 Uhr 

 

Hauskommunion im Juni 2018


Königsfeld:Sonntag, 10.06.2018 n. d. dem Gottesdienst

Wehr:        Dienstag, 17.05.2018 im Rahmen der Krankenmesse im

                            Pfarrsaal und am Dienstag, 05.06.2018 als Hauskommunion

N´zissen:   Mittwoch,13.06.2018     

O´zissen:   Dienstag, 19.06.2018     

Burgbrohl – einschließlich Seniorenwohngemeinschaft Krone und Haus Bachtal, Wassenach und Weiler nach Absprache




 

Schiffswallfahrt nach Bornhofen

Die traditionelle Schiffswallfahrt des ehemaligen Dekanates Brohltal nach Bornhofen findet unter der Leitung von Pater Timotheus am Donnerstag, 26.07.2018 statt. Infoblätter mit Anmeldeabschnitten liegen in allen Kirchen und Kapellen aus.

 

Blutspendetermin in Niederzissen:

Dienstag, 12.06.2018 von 16.00 – 20.00 Uhr in der Bausenberghalle

 

Jahresausflug der kfd Niederzissen nach Venlo

Der diesjährige Jahresausflug der kfd Niederzissen findet statt am Dienstag, 19.06.2018 und hat Venlo als Ziel. Die Abfahrt erfolgt um 7.30 Uhr ab Kirche. Anmeldungen bei Frau Marlene Schild, Tel. 02636-6450.

 

Halbtagesfahrt der kfd Niederzissen nach Schönstatt

Am Donnerstag, 17.05.2018 startet die kfd Niederzissen zu einer Halbtagesfahrt nach Vallendar/Schönstatt, wo wir unter anderem eine Maiandacht feiern. Der Bus startet um 13.00 Uhr an der Kirche. Weitere Infos und Anmeldung bei Frau Inge Jeub, Tel. 02636/6767.

 

Bitte um Blumenspenden für Fronleichnam in Niederzissen

Die kfd Niederzissen bittet für den Fronleichnamsaltar wieder um Blumenspenden. Bitte melden Sie sich bei Frau Inge Jeub, Tel. 6767. Die Blumen können am Mittwoch, 30.05. ab 14.00 Uhr im Pfarrheim abgegeben werden.

 

Die Messdiener/innen sagen Dankeschön

Über die stolze Summe von insgesamt 6.273,05 € freuen sich die Messdiener/innen unserer Pfarreiengemeinschaft und bedanken sich an dieser Stelle bei allen, die gespendet haben. Mit dem Geld finanzieren sie ihre Ausflüge und sonstigen Veranstaltungen. Nachstehend die Sammelergebnisse:


Burgbrohl:                             77,01 €

Niederzissen:           1.777,55 €

Oberzissen:                 905,67 €

Oberdürenbach:          197,43 €

Brenk:                         335,00 €

Wehr:                      1.066,58 €

Glees:                         450,36 €

Königsfeld:                  540,45 €

Wassenach:                 923,00 €


 

Misereor-Kollekten in unserer Pfarreiengemeinschaft

Burgbrohl:                1.101,27 €

Niederzissen:   1.690,51 € und 359,00 € Fastenessen

Oberzissen:         488,53 € und 600,00 € Fastenessen

Wassenach:        478, 00 €

Wehr u. Glees:   974,64 € und         665,90 € Fastenessen

Königsfeld:          877,79 € und 427,00 € Fastenessen / 160,00 € aus dem Verkauf von Taschen zugunsten von Misereor

 

J „Unter einer Sage“, erklärt der Lehrer, „versteht man eine Erzählung, der eine wahre Begebenheit zugrunde liegt, die durch rege Fantasie ausgeschmückt wird. Wer kann mir eine Sage nennen?“ Meldet sich Kevin: “Die Wettervorhersage“.

Die   Königsfeld informiert

Termine im Mai und Juni

Donnerstag, 24.05.2018 ,14.30 Uhr Maiandacht der kfd-Frauen

an der Kapelle Maisbüsch (auch Gäste sind willkommen!), anschließend Einkehr im Vinxtbachcafé. Hierfür ist eine Anmeldung bis 21.05.18 bei Angelika Zepp, Tel. 02646/1213 erforderlich.

 

Dienstag, 26.06.2018,14.00 Uhr Fahrt zum Laacher See mit

kurzer Wanderung und anschließender Einkehr. Anmeldung bis 23.06.18 bei Karin Zepp, Tel. 02646/410. Alle kfd-Frauen und auch Gäste sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!

 

Jahresausflug des Kirchenchores Königsfeld

Am Sonntag, 09.09.2018 findet der diesjährige Jahresausflug des Kirchenchores Königsfeld statt mit dem ersten Ziel Föhren (hier feiern wir um 9.15 Uhr den Gottesdienst und treffen anschließend Irma Sommerhoff). Nach einem Picknick geht es dann weiter in die älteste Stadt Deutschlands, nach Trier. Kostenbeitrag: für Chormitglieder 12 € und für Nichtmitglieder 16 €. Anmeldung und weitere Infos bei: Irene Gasper, 02646/714, Erna Schmitz, 02646/522, Martha Lenz, 02646/742 oder bei Ignaz Lenz 0163/7236 301

 

Kapellenverein Dedenbach e.V.

Der Kapellenverein begeht am Sonntag, 17.06.18 sein 2. Kapellenfest. Die Feier beginnt um 11.00 Uhr mit der hl. Messe in der Dedenbacher „Mariä Geburt“ Kapelle. Anschließend setzt sich das "Fest der Begegnung" auf dem Kapellenvorplatz fort. Mit Speisen und Getränken wird für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

 

Geplant ist eine Ausstellung von Fotos und Dokumenten von der Marienkapelle und Umgebung aus der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Dazu wird noch zeitnah in einer besonderen Information um Mithilfe gebeten. Der Erlös des Festes dient zum Erhalt und zur Verschönerung der

Kapelle. Herzliche Einladung!

 

Treffen des Kinderkirchenteams

am 15.05.2018 um 19.00 Uhr im Pfarrheim Niederzissen

 

Geänderte Öffnungszeiten der Pfarrbüros:

Niederzissen/Burgbrohl: Am Donnerstag, 17.05, 24.05. und am Dienstag, 05.06.2018 sind die Büros ganztägig geschlossen.

 

Niederzissen: In der Zeit vom 11.06.–22.06.2018 ist das Pfarrbüro nur vormittags von 8.30–11.30 Uhr geöffnet.

 

Die Chöre unserer Pfarrgemeinden laden ein:
Singen Sie mit uns!

Wassenach: Kirchenchor: freitags, 19.30 Uhr, Café Müller

Oberzissen: Kirchenchor: dienstags, 19.30-21.00 Uhr, Pfarrsaal

Königsfeld: Kirchenchor: montags, 19.30-21.00 Uhr, Pfarrheim

Burgbrohl : Kirchenchor: dienstags, 19.30; Gospelchor: Probentermine auf www.gospelchor-burgbrohl.de

 

 


 

Messdiener Oberzissen

12.05. – 18.05.2018 Gruppe 1

19.05. – 25.05.2018 Gruppe 2

26.05. – 01.06.2018 Gruppe 3

02.06. – 08.06.2018 Gruppe 4

09.06. – 15.06.2018 Gruppe 5

16.06. – 22.06.2018 Gruppe 6

 

Alle anderen Messdiener entnehmen ihren Dienst bitte dem Messdienerplan.


 

Der nächste Pfarrbrief …

... erscheint zum 19.06.2018 und reicht bis zum 13.08.2018

Redaktionsschluss: Artikel und Messbestellungen für die Pfarrbriefausgabe

Nr. 06 müssen bis Donnerstag, den 29. Mai 2018 , in den Pfarrbüros vorliegen. Später eingegangene Artikel und Messbestellungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Vielen Dank!



Kontakte

 

www.pfarreiengemeinschaft-brohltal.de

Pfarrbüro Burgbrohl

Birgit Heimerl
Pfarrsekretärin

Kirchstraße 18 – 56659 Burgbrohl
( : 02636/2216 – 2 : 02636/3423
@: kath.pfarramt.burgbrohl@t-online.de
Bürozeiten: Mo, 8.00 - 12.00 h — Di, 8.00 - 16.00 h,
Do und Fr, 8.00 - 11.00 h

Pfarrbüro Niederzissen

Theresia Lindener und
Edith Reuter
Pfarrsekretärinnen

Horststraße 35 – 56651 Niederzissen
( : 02636/6166 – 2 : 02636/6060
@: kirchengemeinde-niederzissen@t-online.de
Bürozeiten: Mo – Fr, 8.30 – 11.30 h und
Di– Do, 13.00 – 16.30 h

11.06. – 22.06. nur vormittags geöffnet.

Achim Thieser

Pfarrverwalter

Zehnthofstraße 11, 53489 Sinzig

( : 02642/97710 – 2 : 02642 / 977122
@: achim.thieser@bistum-trier.de

P. Timotheus Probst OSB

Kooperator

Schloss Bürresheim 2 – 56727 Sankt Johann
( : 02636/80518 – ( : 02651/7000533
@: timotheus@maria-laach.de

Werner Steines
Diakon mit Zivilberuf

Im Wingert 10 – 56653 Wehr
( : 02636/5399323 - @: gawesteines@t-online.de

Sebastian Zinken

Diakon mit Zivilberuf

Dreifaltigkeitsweg 20 – 53489 Sinzig

( : 0179/9076452 -@: sebastian.zinken@bistum-trier.de

Rainer Schönhofen
Gemeindereferent

Pastoraler Koordinator

Horststraße 35 – 56651 Niederzissen
( : 02636/800904 – 2 : 02636/6060
@: rainer.schoenhofen@bistum-trier.de

Hans-Peter Müssenich
Pfr. i. R.

Lerchenweg 20 – 56651 Niederzissen
( : 02636/9698434 - @: hp.mue@t-online.de

Sabine Dettinger

Gemeindepraktikantin

Schützbahn 23, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

( : 02636-800904 - @: sabine.dettinger@gmx.de

Wilma Basche
Sekretärin für Oberzissen

( : 0157/79390107

Bürozeiten im Pfarrsaal an der Kirche Oberzissen:
Di, 9.00 – 10.00 h und Fr, 16.00 –17.00 h

Dekanat Remagen-Brohltal, An der Kirchmauer 2, 53498 Waldorf
( : 02636/80977-0, @: dekanat.remagen-brohltal@bistum-trier.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum: „Mit Christus in einem Boot“ – Pfarrbrief der kath. Pfarreiengemeinschaft Brohltal   Herausgeber: Kath. Pfarrämter der Pfarreiengemeinschaft

Redaktion: Seelsorgeteam: Pater Timotheus Probst OSB, R. Schönhofen; S. Dettinger, Birgit Heimerl, Theresia Lindener, Edith Reuter

Anschrift der Redaktion: Pfarrbüros (siehe Seite „Kontakte“)

Druck: Gemeindebrief Druckerei, Martin-Luther-Weg 1, 29393 Groß Oesingen; - Farblogo: Beate Heinen, Wassenach

Erscheinungsweise: ca. 16 x im Jahr. — Einzelpreis 0,40 €; Hauszustellung in Burgbrohl u. Wassenach: 6,50 €/Jahr. Zustellung per E-Mail: kostenlos — Für unverlangt eingesandte Beiträge übernehmen wir keine Gewähr.